Brombeermousse

Französisch

Gesamte Kochzeit: 20 Minuten

Brombeermousse Recipe

Cremiges Brombeermousse, perfekt für einen süßen, gesunden Abschluss.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g frische Brombeeren (oder aufgetaute Tiefkühlware)
  • 100 ml Ahornsirup
  • 200 ml Kokoscreme, gekühlt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Chiasamen
  • Frische Minzblätter zur Dekoration

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Brombeermousse ist die ideale Wahl für warme Sommertage oder als fruchtiger Abschluss eines festlichen Dinners. Die leichte, luftige Textur und der süß-säuerliche Geschmack der Brombeeren sorgen für eine erfrischende Note, während die Farbe des Mousses auf dem Teller ein echter Hingucker ist. Dieses Dessert ist nicht nur in der Brombeersaison ein Highlight, sondern kann dank Tiefkühlware auch außerhalb der Saison zubereitet werden. Es eignet sich hervorragend für Gartenpartys, Familienfeiern oder einfach als Belohnung nach einem langen Tag. Die einfache Zubereitung macht es auch für Küchenneulinge zu einem unkomplizierten Genuss.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Brombeeren sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an Vitaminen und Antioxidantien, was sie zu einer gesunden Wahl für Süßspeisen macht
  • Ahornsirup dient als natürlicher Süßmacher und bringt eine feine Note ins Mousse
  • Kokoscreme sorgt für die cremige Konsistenz und ist eine tolle pflanzliche Alternative zu tierischen Sahneprodukten
  • Vanilleextrakt verleiht eine aromatische Süße, die perfekt mit den Brombeeren harmoniert
  • Eine Prise Salz intensiviert alle Aromen
  • Chiasamen geben dem Mousse zusätzliche Textur und sind zudem eine hervorragende Quelle für Omega-3-Fettsäuren.

Stelle sicher, dass die Kokoscreme gut gekühlt ist, damit sie sich leichter aufschlagen lässt. Falls frische Brombeeren nicht verfügbar sind, kannst du problemlos auf Tiefkühlware zurückgreifen. Lass die Chiasamen nach dem Untermischen ein paar Minuten quellen, um die optimale Textur zu erreichen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Brombeeren waschen und trocknen (oder aufgetaute Tiefkühlware abtropfen lassen).
  2. Brombeeren zusammen mit Ahornsirup, Vanilleextrakt und Salz in einen Mixer geben und pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Kokoscreme in einer Schüssel mit einem Handmixer steif schlagen.
  4. Das Brombeerpüree vorsichtig unter die geschlagene Kokoscreme heben.
  5. Chiasamen unterrühren und das Mousse für ein paar Minuten ruhen lassen, damit die Samen quellen können.
  6. Das Mousse in Dessertschalen füllen und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen.
  7. Vor dem Servieren mit frischen Minzblättern garnieren.

Brombeermousse

Cremiges Brombeermousse, perfekt für einen süßen, gesunden Abschluss.

VZ: 10 Minuten
KZ: 10 Minuten
GZ: 20 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g frische Brombeeren (oder aufgetaute Tiefkühlware)
  • 100.0 ml Ahornsirup
  • 200.0 ml Kokoscreme, gekühlt
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 1.0 Prise Salz
  • 2.0 EL Chiasamen
  • Frische Minzblätter zur Dekoration

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Brombeeren waschen und trocknen.
  2. Mit Ahornsirup, Vanille, Salz pürieren.
  3. Kokoscreme steif schlagen.
  4. Brombeerpüree unter Kokoscreme heben.
  5. Chiasamen unterrühren, kurz ruhen lassen.
  6. In Schalen füllen, kühlen.
  7. Mit Minze garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top