Schoko-Bananenbrot

International

Gesamte Kochzeit: 70 Minuten

Schoko-Bananenbrot Recipe

Ein saftiges Schoko-Bananenbrot, perfekt für Frühstück oder als süßer Snack zwischendurch.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 3 reife Bananen
  • 75 g Kokosöl, geschmolzen
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Dinkelmehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
  • 100 g vegane Schokostückchen

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein gemütlicher Sonntagmorgen, und der Duft von frisch gebackenem Schoko-Bananenbrot erfüllt die Küche. Dieses vegane Schoko-Bananenbrot ist nicht nur ein wunderbarer Start in den Tag, sondern auch ein toller Begleiter für den Nachmittagstee oder als süßer Snack zwischendurch. Besonders in den kühleren Monaten, wenn die Tage kürzer werden und wir uns nach etwas Wärmendem und Tröstendem sehnen, ist dieses Brot ein echter Seelenschmeichler. Aber auch im Sommer, vielleicht zusammen mit einer Kugel veganem Vanilleeis, ist es ein Genuss. Es ist das perfekte Rezept für jede Jahreszeit und jeden Anlass – sei es ein gemütlicher Brunch mit Freunden, ein Picknick im Park oder einfach nur ein Moment der Selbstverwöhnung.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Reife Bananen sind die Basis dieses Brotes und sorgen für natürliche Süße und Feuchtigkeit
  • Kokosöl gibt dem Brot eine saftige Textur und gesunde Fette
  • Brauner Zucker verstärkt die Süße und verleiht eine leichte Karamellnote
  • Vanilleextrakt bringt eine warme, aromatische Note ins Spiel
  • Dinkelmehl ist eine nährstoffreiche Alternative zu Weizenmehl und sorgt für eine schöne Konsistenz
  • Kakaopulver gibt dem Brot seinen schokoladigen Geschmack und ist reich an Antioxidantien
  • Natron und Backpulver sorgen dafür, dass das Brot schön aufgeht und fluffig wird
  • Eine Prise Salz balanciert die Süße aus und hebt die Aromen hervor
  • Pflanzenmilch macht den Teig geschmeidig und sorgt für die richtige Konsistenz
  • Vegane Schokostückchen sind das Highlight in jedem Bissen und machen das Brot besonders schokoladig und lecker.

Achte darauf, wirklich reife Bananen zu verwenden, da sie die nötige Süße und Feuchtigkeit bringen. Du kannst auch andere Pflanzenmilchsorten wie Mandel- oder Sojamilch verwenden, je nach Vorlieben und Verträglichkeiten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor und fette eine Kastenform leicht ein oder lege sie mit Backpapier aus.
  2. Schäle die Bananen und zerdrücke sie in einer großen Schüssel mit einer Gabel, bis sie eine glatte Masse ergeben.
  3. Füge das geschmolzene Kokosöl, den braunen Zucker und den Vanilleextrakt hinzu und rühre alles gut um.
  4. In einer separaten Schüssel mische das Dinkelmehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver und die Prise Salz.
  5. Gib die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten und rühre, bis alles gerade so vermischt ist.
  6. Füge die Pflanzenmilch hinzu und rühre erneut, bis ein glatter Teig entsteht.
  7. Hebe die veganen Schokostückchen vorsichtig unter den Teig.
  8. Gieße den Teig in die vorbereitete Kastenform und glätte die Oberfläche.
  9. Backe das Bananenbrot im vorgeheizten Ofen für etwa 55 Minuten, oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte gesteckt wird, sauber herauskommt.
  10. Lasse das Brot in der Form für etwa 10 Minuten abkühlen, bevor du es auf ein Kuchengitter stürzt, um es vollständig abkühlen zu lassen.

Schoko-Bananenbrot

Ein saftiges Schoko-Bananenbrot, perfekt für Frühstück oder als süßer Snack zwischendurch.

VZ: 15 Minuten
KZ: 55 Minuten
GZ: 70 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 3.0 reife Bananen
  • 75.0 g Kokosöl, geschmolzen
  • 100.0 g brauner Zucker
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 200.0 g Dinkelmehl
  • 30.0 g Kakaopulver
  • 1.0 TL Natron
  • 1.0 TL Backpulver
  • 1.0 Prise Salz
  • 100.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
  • 100.0 g vegane Schokostückchen

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Bananen zerdrücken, Kokosöl, Zucker und Vanilleextrakt hinzufügen und gut verrühren.
  3. Dinkelmehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel mischen.
  4. Trockene Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und vermischen.
  5. Pflanzenmilch hinzufügen und glatten Teig rühren.
  6. Vegane Schokostückchen unterheben.
  7. Teig in die Kastenform gießen und Oberfläche glätten.
  8. Im vorgeheizten Ofen 55 Minuten backen.
  9. In der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf Kuchengitter vollständig abkühlen.
  10. In Scheiben schneiden und genießen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top