Gesunde Waffeln

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Gesunde Waffeln Recipe

Leckere, gesunde Waffeln, perfekt für ein gemütliches Frühstück oder als süße Nachspeise. Voller Geschmack und ohne schlechtes Gewissen!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 EL gemahlene Leinsamen
  • 300 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafermilch)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kokosöl, geschmolzen

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein gemütlicher Sonntagmorgen und du hast Lust, etwas Besonderes zum Frühstück zu zaubern. Meine gesunden Waffeln sind genau das Richtige für solche Momente! Sie sind nicht nur im Frühling und Sommer eine fantastische Wahl, wenn die Tage länger werden und man den Morgen auf dem Balkon oder im Garten genießen möchte, sondern auch im Herbst und Winter, wenn man sich nach etwas Warmem und Tröstendem sehnt. Diese Waffeln sind perfekt für ein entspanntes Frühstück oder einen Brunch mit Freunden und Familie. Sie sind leicht, fluffig und dennoch sättigend und bieten eine tolle Basis für verschiedenste Toppings. Ob mit frischen Beeren, einem Klecks veganem Joghurt oder etwas Ahornsirup – die Möglichkeiten sind endlos. Und das Beste daran? Sie sind gesund und frei von raffiniertem Zucker, sodass du sie ohne schlechtes Gewissen genießen kannst. Also schnapp dir dein Waffeleisen und lass uns loslegen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Dinkelmehl ist eine nährstoffreiche Alternative zu herkömmlichem Weizenmehl und enthält mehr Ballaststoffe, was gut für die Verdauung ist
  • Gemahlene Leinsamen dienen als Ei-Ersatz und sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmend wirken und gut für das Herz sind
  • Pflanzliche Milch wie Hafermilch ist eine tolle vegane Alternative zu Kuhmilch und trägt zur Cremigkeit bei
  • Ahornsirup sorgt für eine natürliche Süße und enthält Antioxidantien
  • Backpulver hilft den Waffeln, schön fluffig zu werden
  • Vanilleextrakt gibt eine angenehme, süße Note
  • Eine Prise Salz balanciert die Aromen aus
  • Geschmolzenes Kokosöl sorgt für die nötige Feuchtigkeit und gibt den Waffeln eine feine, buttrige Note.

Du kannst das Dinkelmehl auch durch eine glutenfreie Mehlmischung ersetzen, falls du glutenfreie Waffeln bevorzugst. Statt Ahornsirup kannst du auch Agavendicksaft verwenden. Achte darauf, die gemahlenen Leinsamen gut mit Wasser zu vermischen, damit sie ihre bindende Wirkung entfalten können.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize dein Waffeleisen vor.
  2. Mische die gemahlenen Leinsamen mit 6 EL Wasser und lasse sie 5 Minuten quellen.
  3. In einer großen Schüssel das Dinkelmehl, Backpulver und Salz vermengen.
  4. In einer anderen Schüssel die pflanzliche Milch, Ahornsirup, Vanilleextrakt und das geschmolzene Kokosöl verrühren.
  5. Die gequollenen Leinsamen zur Milchmischung geben und gut verrühren.
  6. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und zu einem glatten Teig verrühren.
  7. Falls der Teig zu dick ist, etwas mehr pflanzliche Milch hinzufügen.
  8. Gib eine Kelle Teig in das vorgeheizte Waffeleisen und backe die Waffeln goldbraun.
  9. Wiederhole den Vorgang, bis der Teig aufgebraucht ist.
  10. Die fertigen Waffeln warm servieren und nach Belieben garnieren.

Gesunde Waffeln

Leckere, gesunde Waffeln, perfekt für ein gemütliches Frühstück oder als süße Nachspeise. Voller Geschmack und ohne schlechtes Gewissen!

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Dinkelmehl
  • 2.0 EL gemahlene Leinsamen
  • 300.0 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafermilch)
  • 2.0 EL Ahornsirup
  • 2.0 TL Backpulver
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 1.0 Prise Salz
  • 2.0 EL Kokosöl, geschmolzen

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Waffeleisen vorheizen.
  2. Leinsamen mit Wasser mischen, 5 Minuten quellen lassen.
  3. Mehl, Backpulver, Salz vermengen.
  4. Pflanzliche Milch, Ahornsirup, Vanilleextrakt, Kokosöl verrühren.
  5. Leinsamen zur Milchmischung geben.
  6. Flüssige Zutaten zu trockenen Zutaten geben, Teig glattrühren.
  7. Teig ins Waffeleisen geben, goldbraun backen.
  8. Warm servieren, nach Belieben garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top