Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech Recipe

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech, perfekt für jede Jahreszeit und voller Aromen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 300 g Dinkelmehl
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 g Apfelmus
  • Puderzucker zum Bestäuben

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein gemütlicher Sonntagnachmittag, draußen weht ein frischer Wind und du sehnst dich nach etwas Herzhaftem, das nicht nur deinen Gaumen erfreut, sondern auch deiner Seele Wärme spendet. Genau hier kommt mein saftiger Gewürzkuchen ins Spiel! Egal, ob du im Herbst die ersten bunten Blätter beobachtest, im Winter die Schneeflocken zählst, im Frühling die ersten Sonnenstrahlen genießt oder im Sommer nach einer erfrischenden Abkühlung suchst – dieser Kuchen passt immer. Er ist die perfekte Begleitung zu einer Tasse Tee oder Kaffee und macht jede Kaffeetafel zu einem besonderen Erlebnis. Darüber hinaus ist er eine wundervolle Möglichkeit, Freunde und Familie zu beeindrucken und gemeinsam die Vielfalt pflanzlicher Köstlichkeiten zu entdecken.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Dinkelmehl bildet die Grundlage für unseren saftigen Kuchen und bringt neben einer tollen Textur auch eine Portion Ballaststoffe mit
  • Rohrohrzucker sorgt für die natürliche Süße, die durch die Gewürze wie Zimt, Nelken und Ingwer wunderbar hervorgehoben wird
  • Diese Gewürze verleihen dem Kuchen nicht nur ein herrliches Aroma, sondern haben auch positive Eigenschaften für die Gesundheit
  • Pflanzenöl macht den Teig schön geschmeidig, während Pflanzenmilch und Apfelessig für die perfekte Konsistenz sorgen und den Kuchen schön locker machen
  • Apfelmus gibt dem Kuchen eine zusätzliche Saftigkeit und eine feine fruchtige Note
  • Zum Schluss wird der Kuchen mit Puderzucker bestäubt, was ihm das gewisse Etwas verleiht und für ein ansprechendes Aussehen sorgt.

Achte darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, bevor du mit dem Backen beginnst. So lassen sich alle Komponenten besser miteinander vermischen. Wenn du möchtest, kannst du auch andere Gewürze hinzufügen oder einige der Gewürze weglassen, um den Kuchen an deinen persönlichen Geschmack anzupassen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  3. Dinkelmehl, Rohrohrzucker, Backpulver, Zimt, Nelken, Ingwer und Salz in einer Schüssel vermischen.
  4. In einer anderen Schüssel Pflanzenöl, Pflanzenmilch und Apfelessig verrühren.
  5. Die nassen Zutaten zu den trockenen geben und gut vermischen.
  6. Apfelmus unterheben.
  7. Den Teig gleichmäßig in der Backform verteilen.
  8. Im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  9. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  10. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech, perfekt für jede Jahreszeit und voller Aromen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 300.0 g Dinkelmehl
  • 200.0 g Rohrohrzucker
  • 1.0 Päckchen Backpulver
  • 1.0 TL Zimt
  • 0.5 TL gemahlene Nelken
  • 0.5 TL gemahlener Ingwer
  • 1.0 Prise Salz
  • 100.0 ml Pflanzenöl
  • 200.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 1.0 EL Apfelessig
  • 100.0 g Apfelmus
  • Puderzucker zum Bestäuben

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Backform vorbereiten.
  2. Trockene Zutaten mischen.
  3. Nasse Zutaten in anderer Schüssel vermischen.
  4. Nasse zu trockenen Zutaten geben, gut umrühren.
  5. Apfelmus unterheben.
  6. In Backform füllen und glatt streichen.
  7. 60 Min. backen, Stäbchentest.
  8. Abkühlen lassen.
  9. Mit Puderzucker bestäuben.
  10. Servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top