Rote-Bete-Pesto

Mediterran

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Rote-Bete-Pesto Recipe

Cremiges Rote-Bete-Pesto, ideal für Pasta, Sandwiches und als Dip.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 mittelgroße Rote Bete, gekocht und geschält
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne, geröstet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Ein paar Basilikumblätter

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Egal ob du eine sommerliche Gartenparty schmeißt, ein gemütliches Herbst-Picknick planst oder einfach eine leckere Beilage für dein Abendessen suchst – mein Rote-Bete-Pesto ist immer eine gute Wahl. Die erdige Süße der Roten Bete harmoniert perfekt mit den herzhaften Nüssen und dem frischen Zitronensaft, was dieses Pesto zu einem echten Allrounder macht. Es ist nicht nur im Sommer ein Highlight, wenn die Rote Bete Saison hat, sondern auch im Winter ein Farbtupfer auf dem Teller.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Bete ist reich an Folsäure, Eisen und Antioxidantien, und ihre leuchtende Farbe macht jedes Gericht zum Hingucker
  • Sonnenblumenkerne bieten eine nussige Note und sind eine tolle Quelle für Vitamin E und Magnesium
  • Knoblauch gibt dem Pesto die nötige Würze und hat zudem gesundheitsfördernde Eigenschaften
  • Hefeflocken sorgen für einen käsigen Geschmack und sind reich an B-Vitaminen
  • Olivenöl ist ein Herz-gesundes Fett und macht das Pesto geschmeidig
  • Der Zitronensaft bringt Frische und hebt die anderen Aromen hervor
  • Salz und Pfeffer runden das Geschmacksprofil ab, und Basilikum verleiht eine aromatische Note.

Achte darauf, dass die Rote Bete vollständig abgekühlt ist, bevor du sie verarbeitest. Die Sonnenblumenkerne kannst du in einer trockenen Pfanne ohne Öl rösten, um ihr Aroma zu intensivieren. Wenn du magst, kannst du auch andere Kräuter wie Petersilie oder Koriander ausprobieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Rote Bete in grobe Stücke schneiden.
  2. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie goldbraun sind.
  3. Knoblauch schälen.
  4. Alle Zutaten in einen Mixer geben.
  5. Zu einer glatten Paste pürieren, gegebenenfalls Olivenöl nachgießen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In ein sauberes Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Rote-Bete-Pesto

Cremiges Rote-Bete-Pesto, ideal für Pasta, Sandwiches und als Dip.

~450 pro Portion*

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 mittelgroße Rote Bete, gekocht und geschält
  • 0.5 Tasse Sonnenblumenkerne, geröstet
  • 2.0 Knoblauchzehen
  • 2.0 EL Hefeflocken
  • 0.5 Tasse Olivenöl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Ein paar Basilikumblätter

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Rote Bete grob schneiden.
  2. Sonnenblumenkerne rösten.
  3. Knoblauch schälen.
  4. Alle Zutaten mixen bis glatt.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. In Glas füllen, kühlen, genießen.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top