Rote-Bete-Chips

International

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Rote-Bete-Chips Recipe

Knusprige Rote-Bete-Chips, eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen Kartoffelchips.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 4 mittelgroße Rote Bete, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Thymian (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Rote-Bete-Chips sind ein fantastischer Snack für jede Jahreszeit! Ob du sie im Sommer als leichte Knabberei bei einem Picknick genießt oder im Winter als gesunden Snack vor dem Kamin – sie passen einfach immer. Besonders toll sind sie auch für Partys oder als Beilage zu Sandwiches und Salaten. Die leuchtend rote Farbe bringt nicht nur optisch Abwechslung auf den Tisch, sondern die Chips sind auch reich an Nährstoffen und Antioxidantien. Sie sind eine großartige Alternative zu herkömmlichen Chips und zeigen, dass gesunde Snacks genauso lecker und befriedigend sein können. Ideal für alle, die bewusst auf ihre Ernährung achten und trotzdem nicht auf Genuss verzichten wollen. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Bete ist das Herzstück dieses Rezepts
  • Sie ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen wie Folsäure, Mangan und Kalium
  • Olivenöl sorgt nicht nur dafür, dass die Chips knusprig werden, sondern liefert auch gesunde Fette, die wichtig für eine ausgewogene Ernährung sind
  • Meersalz bringt den natürlichen Geschmack der Roten Bete zur Geltung und enthält im Vergleich zu normalem Speisesalz mehr Mineralien
  • Schwarzer Pfeffer gibt den Chips eine leichte Schärfe und fördert die Verdauung
  • Thymian ist optional, aber er verleiht den Chips eine zusätzliche aromatische Note und hat zudem entzündungshemmende Eigenschaften.

Achte darauf, die Rote Bete in gleichmäßige, dünne Scheiben zu schneiden, damit sie gleichmäßig garen. Du kannst ein Mandoline-Slicer verwenden, um dies zu erleichtern. Wenn du keinen Thymian magst, kannst du ihn weglassen oder durch ein anderes Gewürz deiner Wahl ersetzen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Rote-Bete-Scheiben in eine große Schüssel geben.
  3. Olivenöl, Meersalz, schwarzen Pfeffer und optional Thymian über die Rote Bete geben und gut vermischen, bis alle Scheiben gleichmäßig bedeckt sind.
  4. Die Scheiben in einer einzigen Schicht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Achte darauf, dass sie sich nicht überlappen.
  5. Die Rote-Bete-Scheiben 20 Minuten backen, dann wenden und weitere 20 Minuten backen, bis sie knusprig sind. Überprüfe sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie nicht verbrennen.
  6. Die Chips aus dem Ofen nehmen und auf einem Kühlgitter vollständig abkühlen lassen. Sie werden noch knuspriger, wenn sie abkühlen.

Rote-Bete-Chips

Knusprige Rote-Bete-Chips, eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen Kartoffelchips.

VZ: 10 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 4.0 mittelgroße Rote Bete, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL grobes Meersalz
  • 0.5 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1.0 TL getrockneter Thymian (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Rote Bete in dünne Scheiben schneiden.
  3. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymian mischen.
  4. Scheiben auf Backblech legen, 20 Min. backen.
  5. Wenden, weitere 20 Min. backen.
  6. Abkühlen lassen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top