Rote Bete Burger

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Rote Bete Burger Recipe

Saftige Rote Bete Burger, perfekt für Grillpartys oder als herzhaftes Abendessen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g Rote Bete, vorgekocht und grob geraspelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 150 g Haferflocken
  • 2 EL Leinsamen, gemahlen
  • 6 EL Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Vollkorn-Burgerbrötchen
  • Beliebiges Burgerzubehör wie Salat, Tomaten, vegane Mayonnaise, Gurken

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du sitzt im Sommer mit deinen Freunden im Garten, die Sonne scheint und ihr habt richtig Lust auf eine Grillparty. Aber halt, du ernährst dich vegan und möchtest etwas Besonderes auf den Grill legen? Kein Problem! Meine Rote Bete Burger sind genau das Richtige für dich. Sie sind nicht nur im Sommer ein Hit, sondern auch im Winter, wenn du dir etwas Farbe und Vitamine auf den Teller zaubern möchtest. Die Burger sind ein echter Hingucker und bieten eine leckere Abwechslung zu herkömmlichen Grillgerichten. Sie sind zudem perfekt, um Fleischessern zu zeigen, wie vielfältig und köstlich vegane Küche sein kann.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Bete ist reich an Nährstoffen und Antioxidantien und verleiht den Burgern eine tolle Farbe sowie eine erdige Süße
  • Zwiebeln und Knoblauch sind die Geschmacksgrundlage vieler Gerichte und unterstützen das Immunsystem
  • Haferflocken und Leinsamen sorgen für die Bindung und sind gleichzeitig eine tolle Ballaststoffund Eiweißquelle
  • Die Sojasauce gibt eine würzige Tiefe und der Kreuzkümmel sowie der geräucherte Paprika runden das Ganze mit ihren warmen Aromen ab
  • Die Vollkornbrötchen liefern zusätzliche Ballaststoffe und machen den Burger zu einem vollwertigen Mahl.

Achte darauf, dass die Rote Bete wirklich gut geraspelt ist, damit sie sich besser mit den anderen Zutaten verbindet. Die Leinsamen sollten mit dem Wasser vermischt werden, um ein Leinsamen-Ei zu bilden, das als Bindemittel dient. Die Gewürze kannst du je nach Geschmack variieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Rote Bete grob raspeln.
  2. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  3. Leinsamen mit Wasser vermischen und quellen lassen.
  4. In einer großen Schüssel Rote Bete, Zwiebel, Knoblauch, Haferflocken, gequollene Leinsamen, Sojasauce, Kreuzkümmel, geräucherten Paprika, Salz und Pfeffer gut vermengen.
  5. Aus der Masse 4 gleich große Burger formen.
  6. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Burger von beiden Seiten je ca. 5 Minuten braten, bis sie eine schöne Kruste haben.
  7. Burgerbrötchen aufschneiden und nach Belieben toasten.

Rote Bete Burger

Saftige Rote Bete Burger, perfekt für Grillpartys oder als herzhaftes Abendessen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g Rote Bete, vorgekocht und grob geraspelt
  • 1.0 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 150.0 g Haferflocken
  • 2.0 EL Leinsamen, gemahlen
  • 6.0 EL Wasser
  • 2.0 EL Sojasauce
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL geräucherter Paprika
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4.0 Vollkorn-Burgerbrötchen
  • Beliebiges Burgerzubehör wie Salat, Tomaten, vegane Mayonnaise, Gurken

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Rote Bete raspeln.
  2. Zwiebel, Knoblauch würfeln.
  3. Leinsamen und Wasser mischen, quellen lassen.
  4. Alle Zutaten in Schüssel vermengen.
  5. Burger formen.
  6. Burger in Pfanne braten.
  7. Brötchen toasten.
  8. Burger servieren und belegen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top