Rote-Bete-Aufstrich

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Rote-Bete-Aufstrich Recipe

Ein cremiger, leuchtender Rote-Bete-Aufstrich, der perfekt auf Brot, als Dip oder zu deinem Brunch passt.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 mittelgroße Rote Bete (ca. 300 g)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Dill) zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Der Rote-Bete-Aufstrich ist ein echter Allrounder und passt zu vielen Gelegenheiten. Ob als Highlight auf deinem Frühstückstisch, als farbenfroher Dip bei deinem nächsten Brunch mit Freunden oder als gesunder Snack für zwischendurch – dieser Aufstrich macht immer eine gute Figur. Besonders im Herbst und Winter, wenn die Rote Bete Saison hat, ist dieser Aufstrich eine wunderbare Möglichkeit, das Beste aus regionalen Zutaten herauszuholen. Aber auch im Sommer bringt er Farbe und Frische auf den Tisch. Dank seiner cremigen Konsistenz und dem leicht erdigen, süßlichen Geschmack der Roten Bete ist er bei Groß und Klein beliebt. Außerdem ist er super gesund und vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen. Also, schnapp dir dein Lieblingsbrot und genieße diesen leckeren und nährstoffreichen Aufstrich!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Bete ist reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen, die gut für dein Herz und deine allgemeine Gesundheit sind
  • Zwiebel und Knoblauch verleihen dem Aufstrich eine aromatische Tiefe und haben zudem entzündungshemmende Eigenschaften
  • Olivenöl bringt gesunde Fette ins Spiel und sorgt für eine cremige Konsistenz
  • Zitronensaft und Apfelessig fügen eine angenehme Säure hinzu, die die Süße der Roten Bete ausbalanciert
  • Ahornsirup rundet das Ganze mit einer leichten Süße ab und harmoniert perfekt mit den erdigen Noten der Roten Bete
  • Salz und Pfeffer sorgen für den letzten Schliff, und die frischen Kräuter geben dem Aufstrich eine frische Note und zusätzliche Nährstoffe.

Achte darauf, die Rote Bete gründlich zu waschen und zu schälen, bevor du sie kochst. Du kannst auch vorgekochte Rote Bete verwenden, um Zeit zu sparen. Die Menge an Zitronensaft und Apfelessig kannst du nach deinem Geschmack anpassen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Rote Bete schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. In einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und etwa 20-25 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  3. Während die Rote Bete kocht, Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
  5. Die gekochte Rote Bete abgießen und in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.
  6. Die angebratenen Zwiebeln und den Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, Apfelessig und Ahornsirup hinzufügen.
  7. Alles zu einer glatten Masse pürieren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Den Aufstrich in eine Schüssel geben und mit frischen Kräutern garnieren.

Rote-Bete-Aufstrich

Ein cremiger, leuchtender Rote-Bete-Aufstrich, der perfekt auf Brot, als Dip oder zu deinem Brunch passt.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 mittelgroße Rote Bete (ca. 300 g)
  • 1.0 kleine Zwiebel
  • 2.0 Knoblauchzehen
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 2.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 TL Apfelessig
  • 1.0 TL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Dill) zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Rote Bete schälen, klein schneiden, 20-25 Min. kochen.
  2. Zwiebel, Knoblauch hacken, in Olivenöl anbraten.
  3. Gekochte Rote Bete, Zwiebel, Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, Apfelessig, Ahornsirup in Mixer geben.
  4. Pürieren, bei Bedarf Wasser hinzufügen.
  5. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  6. Mit frischen Kräutern garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top