Rhabarberkompott

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 35 Minuten

Rhabarberkompott Recipe

Fruchtiges Rhabarberkompott, ideal als Dessert oder süße Beilage.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 500 g Rhabarber, in Stücke geschnitten
  • 150 g Zucker oder ein alternatives Süßungsmittel nach Wahl
  • 1 Vanilleschote, aufgeschlitzt und das Mark herausgekratzt
  • 250 ml Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 1 Bio-Zitrone, Schale abgerieben und Saft ausgepresst

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Rhabarberkompott ist ein echter Frühlingsbote und schmeckt besonders gut, wenn der Rhabarber frisch vom Feld kommt. Stell dir vor, die Sonne scheint und überall sprießt und grünt es – genau dann ist die perfekte Zeit für ein selbstgemachtes Rhabarberkompott. Es ist nicht nur ein herrliches Dessert nach einem leichten Frühlingsessen, sondern auch ein toller Begleiter zu Pancakes oder Porridge am Morgen. Außerdem kannst du mit diesem Kompott wunderbar vegane Joghurts oder Eiscremes verfeinern. Es ist ein einfaches Rezept, das mit seiner natürlichen Süße und frischen Säure jeden begeistert und dabei hilft, die ersten warmen Tage des Jahres zu genießen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rhabarber ist reich an Ballaststoffen und Vitamin C und hat eine natürliche Säure, die für eine erfrischende Note sorgt
  • Zucker oder ein alternatives Süßungsmittel geben dem Kompott die nötige Süße, um die Säure des Rhabarbers auszugleichen
  • Die Vanilleschote verleiht eine exotische Süße und aromatische Tiefe
  • Wasser ist die Basis für das Kompott und lässt die Aromen der anderen Zutaten schön zusammenkommen
  • Zimt fügt eine warme und würzige Note hinzu, die besonders gut mit Rhabarber harmoniert
  • Die Zitronenschale und der Saft bringen Frische und Helligkeit in das Kompott, was es wunderbar abrundet.

Achte darauf, den Rhabarber vor der Verwendung gründlich zu waschen und zu schälen, falls die Schale zu dick ist. Die Zitronenschale sollte nur in dünnen Streifen ohne das weiße, bittere Pith verwendet werden. Vanilleschote und Zimtstange können nach dem Kochen entfernt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden.
  2. Wasser mit Zucker, Vanillemark, Zimtstange und Zitronenschale in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  3. Rhabarberstücke hinzufügen und alles zusammen auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Nach etwa 15 Minuten, wenn der Rhabarber weich ist, den Topf vom Herd nehmen.
  5. Zitronensaft einrühren und das Kompott etwas abkühlen lassen.
  6. Vanilleschote und Zimtstange vor dem Servieren entfernen.

Rhabarberkompott

Fruchtiges Rhabarberkompott, ideal als Dessert oder süße Beilage.

VZ: 15 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 35 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 500.0 g Rhabarber, in Stücke geschnitten
  • 150.0 g Zucker oder ein alternatives Süßungsmittel nach Wahl
  • 1.0 Vanilleschote, aufgeschlitzt und das Mark herausgekratzt
  • 250.0 ml Wasser
  • 1.0 Zimtstange
  • 1.0 Bio-Zitrone, Schale abgerieben und Saft ausgepresst

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Rhabarber waschen, schälen, schneiden.
  2. Wasser, Zucker, Vanille, Zimt, Zitronenschale aufkochen.
  3. Rhabarber zugeben, 15 Min. köcheln.
  4. Vom Herd nehmen, Zitronensaft einrühren.
  5. Vanilleschote, Zimt entfernen.
  6. Warm oder kalt servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top