Reispapier Dumplings mit Gemüsefüllung

Asiatisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Reispapier Dumplings mit Gemüsefüllung Recipe

Knusprige Reispapier Dumplings, gefüllt mit frischem Gemüse – ein leichter Genuss!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 8 Reispapierblätter
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 kleine Zucchini, in Streifen geschnitten
  • 1 Möhre, in Streifen geschnitten
  • 100 g Weißkohl, fein gehackt
  • 100 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 2 EL Sojasauce (oder Tamari für eine glutenfreie Option)
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Reisessig
  • Frischer Koriander, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Chiliflocken für etwas Schärfe

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für eine gesellige Runde mit Freunden, als kreativer Snack auf einer Party oder als leichte Vorspeise bei einem feinen Dinner – meine Reispapier Dumplings mit Gemüsefüllung sind immer eine ausgezeichnete Wahl. Besonders im Frühling und Sommer, wenn das Gemüse frisch vom Feld kommt, sind sie ein echtes Highlight. Aber auch im Herbst und Winter bringen sie mit ihrer bunten Füllung Farbe auf den Teller und sind eine wunderbare Möglichkeit, das ganze Jahr über frisches Gemüse zu genießen. Sie sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Fest für den Gaumen und eine Bereicherung für jede Mahlzeit.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Reispapier ist die Basis für unsere Dumplings und eine glutenfreie Alternative zu herkömmlichen Teigen
  • Paprika, Zucchini und Möhre bringen Farbe, Vitamine und eine knackige Textur
  • Weißkohl ist ballaststoffreich und sorgt für eine sättigende Komponente
  • Champignons geben den Dumplings einen herzhaften Geschmack und sind zudem eine gute Quelle für pflanzliches Eiweiß
  • Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer verleihen eine aromatische Note
  • Sojasauce (oder Tamari) sorgt für die würzige Tiefe, während Sesamöl und Reisessig das Geschmacksprofil abrunden
  • Frischer Koriander bringt eine frische, zitrusartige Note und kann je nach Vorliebe durch andere Kräuter ersetzt werden
  • Salz und Pfeffer sind essentiell für die Würze und Chiliflocken sorgen optional für eine angenehme Schärfe.

Achte darauf, das Reispapier nicht zu lange einzuweichen, damit es nicht reißt. Das Gemüse sollte frisch und knackig sein, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Sojasauce kann durch Tamari ersetzt werden, um das Gericht komplett glutenfrei zu halten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Gemüse vorbereiten und in feine Streifen schneiden.
  2. Knoblauch und Ingwer fein hacken.
  3. In einer Pfanne das Sesamöl erhitzen und Knoblauch sowie Ingwer kurz anbraten.
  4. Gemüse hinzufügen, mit Sojasauce und Reisessig würzen und 3-5 Minuten anbraten.
  5. Reispapierblätter einzeln in warmem Wasser einweichen, bis sie weich sind.
  6. Ein Blatt auf eine trockene Fläche legen, etwas von der Gemüsemischung in die Mitte geben, frischen Koriander daraufstreuen.
  7. Reispapier vorsichtig falten, um die Dumplings zu formen.
  8. Die Dumplings in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Reispapier Dumplings mit Gemüsefüllung

Knusprige Reispapier Dumplings, gefüllt mit frischem Gemüse – ein leichter Genuss!

VZ: 20 Minuten
KZ: 25 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 8.0 Reispapierblätter
  • 1.0 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 kleine Zucchini, in Streifen geschnitten
  • 1.0 Möhre, in Streifen geschnitten
  • 100.0 g Weißkohl, fein gehackt
  • 100.0 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1.0 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
  • 1.0 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1.0 Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
  • 2.0 EL Sojasauce (oder Tamari für eine glutenfreie Option)
  • 1.0 TL Sesamöl
  • 1.0 TL Reisessig
  • Frischer Koriander, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Chiliflocken für etwas Schärfe

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Gemüse, Knoblauch, Ingwer vorbereiten.
  2. Gemüse in Pfanne mit Sesamöl und Sojasauce anbraten.
  3. Reispapier in Wasser einweichen.
  4. Gemüse auf Reispapier verteilen, Koriander zufügen.
  5. Reispapier zu Dumplings falten.
  6. Dumplings in Pfanne anbraten.
  7. Heiß servieren, mit Dip nach Wahl.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top