Quesadillas

Mexikanisch

Gesamte Kochzeit: 35 Minuten

Quesadillas Recipe

Vegane Quesadillas, gefüllt mit schwarzem Bohnenmus und Avocado – ein schneller Genuss!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 8 glutenfreie Tortillas
  • 2 Dosen schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 2 reife Avocados, gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100 g veganer Käse, gerieben
  • Frischer Koriander, zum Garnieren
  • Saft einer Limette
  • 2 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Vegane Quesadillas sind das perfekte Gericht für jede Jahreszeit und jeden Anlass – ob als schnelles Mittagessen, geselliges Abendessen mit Freunden oder als nahrhafter Snack nach dem Sport. Die Füllung aus schwarzem Bohnenmus und Avocado ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch reich an Proteinen und Ballaststoffen, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für alle macht, die auf ihre Gesundheit achten. Im Sommer kannst du sie mit einem frischen Salat genießen, während sie in kälteren Monaten eine wärmende und sättigende Mahlzeit bieten.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Schwarze Bohnen sind eine hervorragende Protein- und Ballaststoffquelle und machen satt, ohne zu beschweren
  • Avocados sind reich an gesunden Fetten und sorgen für eine cremige Konsistenz und einen vollmundigen Geschmack
  • Die rote Zwiebel und der Knoblauch bilden zusammen mit Kreuzkümmel und Paprikapulver die Geschmacksbasis, die den Quesadillas eine mexikanische Note verleiht
  • Veganer Käse sorgt für die gewünschte Schmelzigkeit, während der frische Koriander und Limettensaft dem Gericht eine frische und leichte Note verleihen
  • Olivenöl wird zum Anbraten verwendet und rundet das Gericht mit seinem Aroma ab.

Achte darauf, dass die Avocados reif sind, um die beste Textur und Geschmack zu erreichen. Der veganer Käse kann je nach Vorliebe durch verschiedene Sorten ersetzt werden, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erkunden. Die Gewürze können angepasst werden, um die Quesadillas schärfer oder milder zu machen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Tortillas auf einer Seite leicht mit Olivenöl bestreichen.
  2. Schwarze Bohnen mit einer Gabel zerdrücken und mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen.
  3. Die Bohnenmischung auf die Hälfte der Tortillas verteilen.
  4. Avocado, rote Zwiebel und veganen Käse daraufgeben.
  5. Mit einer zweiten Tortilla bedecken.
  6. Eine Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und die Quesadillas von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  7. Mit frischem Koriander garnieren und mit Limettensaft beträufeln.

Quesadillas

Vegane Quesadillas, gefüllt mit schwarzem Bohnenmus und Avocado – ein schneller Genuss!

VZ: 15 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 35 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 8.0 glutenfreie Tortillas
  • 2.0 Dosen schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 2.0 reife Avocados, gewürfelt
  • 1.0 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100.0 g veganer Käse, gerieben
  • Frischer Koriander, zum Garnieren
  • Saft einer Limette
  • 2.0 EL Olivenöl

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Tortillas mit Öl bestreichen.
  2. Bohnen zerdrücken, würzen.
  3. Auf Tortillas verteilen.
  4. Avocado, Zwiebel, Käse daraufgeben.
  5. Mit Tortilla bedecken.
  6. Beidseitig anbraten.
  7. Mit Koriander, Limettensaft garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top