Piroggen mit Kartoffeln

Osteuropäisch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Piroggen mit Kartoffeln Recipe

Herzhafte Piroggen mit Kartoffelfüllung, perfekt als Hauptgericht oder Snack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 200 ml warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Für die Füllung:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Piroggen mit Kartoffeln sind ein wunderbares Gericht für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Im Winter sind sie ein wärmendes und sättigendes Hauptgericht, das nach einem langen Tag genau das Richtige ist. Im Sommer kannst du sie leicht vorbereiten und bei einem Picknick genießen. Diese Piroggen sind auch ideal für festliche Anlässe oder Familienfeiern, da sie leicht in großen Mengen zubereitet werden können und sicherlich jedem schmecken. Sie sind eine tolle Wahl, wenn du Gäste beeindrucken möchtest, ohne stundenlang in der Küche zu stehen. Außerdem lassen sie sich hervorragend einfrieren und später wieder aufwärmen, was sie zu einem perfekten Meal-Prep-Gericht macht. Ob als herzhaftes Hauptgericht oder als Snack zwischendurch, diese Piroggen sind immer eine gute Wahl.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Das Mehl bildet die Basis für den Teig und sorgt für die nötige Struktur
  • Warmes Wasser hilft, den Teig geschmeidig zu machen und erleichtert das Kneten
  • Salz gibt dem Teig Geschmack, während das Pflanzenöl ihn elastisch macht
  • Für die Füllung sind Kartoffeln ideal, da sie sättigend und vielseitig sind
  • Die Zwiebel bringt Süße und Tiefe in die Füllung
  • Pflanzenöl wird sowohl im Teig als auch in der Füllung verwendet und sorgt für die richtige Konsistenz
  • Salz und Pfeffer sind grundlegende Gewürze, die den Geschmack der Füllung abrunden
  • Frische Petersilie dient als Garnitur und bringt eine frische, grüne Note ins Spiel.

Achte darauf, den Teig gründlich zu kneten, damit er elastisch und leicht zu verarbeiten ist. Die Kartoffeln sollten gut gekocht und zerdrückt werden, um eine glatte Füllung zu erhalten. Du kannst die Füllung nach Belieben anpassen, indem du zum Beispiel gehackte Kräuter oder andere Gewürze hinzufügst.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mehl in eine große Schüssel geben.
  2. Salz und Pflanzenöl hinzufügen.
  3. Nach und nach warmes Wasser einarbeiten und zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, bis sie weich sind.
  6. Die Zwiebel fein hacken und in Pflanzenöl goldbraun anbraten.
  7. Die gekochten Kartoffeln abgießen und zerstampfen.
  8. Die gebratenen Zwiebeln zu den Kartoffeln geben und gut vermischen.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Den Teig ausrollen und in Kreise schneiden.
  11. Einen Esslöffel der Füllung in die Mitte jedes Kreises geben.
  12. Die Ränder zusammenklappen und gut verschließen.
  13. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  14. Die Piroggen portionsweise ins Wasser geben und 3-4 Minuten kochen, bis sie an die Oberfläche steigen.
  15. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.
  16. Optional: In einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl anbraten, bis sie goldbraun sind.
  17. Mit frischer Petersilie garnieren und servieren.

Piroggen mit Kartoffeln

Herzhafte Piroggen mit Kartoffelfüllung, perfekt als Hauptgericht oder Snack.

VZ: 30 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Teig:

  • 400.0 g Mehl
  • 200.0 ml warmes Wasser
  • 1.0 TL Salz
  • 2.0 EL Pflanzenöl
  • Für die Füllung:

  • 500.0 g Kartoffeln
  • 1.0 große Zwiebel
  • 2.0 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehl, Salz, Pflanzenöl in Schüssel geben.
  2. Warmes Wasser einarbeiten, zu Teig kneten.
  3. Teig 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Kartoffeln schälen, kochen, zerstampfen.
  5. Zwiebel hacken, anbraten, zu Kartoffeln geben.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Teig ausrollen, in Kreise schneiden.
  8. Füllung in Mitte geben, Ränder verschließen.
  9. Piroggen in Salzwasser kochen, bis sie aufsteigen.
  10. Optional: Anbraten bis goldbraun.
  11. Mit Petersilie garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top