Pesto Rosso Pasta

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Pesto Rosso Pasta Recipe

Eine herzhafte und aromatische Pesto Rosso Pasta, die dich in die sonnigen Straßen Italiens entführt.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g Vollkornpasta
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl (ca. 200 g)
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 50 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Hefeflocken zum Bestreuen

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Pesto Rosso Pasta ist ein Gericht, das das ganze Jahr über Freude bereitet. Im Sommer bringt es die Aromen von frischen Tomaten und Basilikum auf deinen Tisch, während es im Winter mit seiner herzhaften Note und den wärmenden Aromen von getrockneten Tomaten und Knoblauch begeistert. Es ist perfekt für ein schnelles Abendessen unter der Woche, wenn du wenig Zeit hast, aber trotzdem etwas Leckeres und Gesundes essen möchtest. Auch bei einem gemütlichen Abend mit Freunden oder der Familie macht dieses Gericht eine gute Figur. Die Zutaten sind einfach, aber voller Geschmack und Nährstoffe, die dich und deine Lieben satt und zufrieden machen. Und das Beste daran? Es ist nicht nur köstlich, sondern auch gut für dich und den Planeten. Die Kombination aus Vollkornpasta und dem selbstgemachten Pesto Rosso sorgt für eine ausgewogene Mahlzeit, die reich an Ballaststoffen und Proteinen ist. Außerdem ist dieses Gericht ein echter Hingucker und wird sicherlich alle am Tisch begeistern.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Die Vollkornpasta liefert dir wertvolle Ballaststoffe und hält dich lange satt
  • Getrocknete Tomaten sind der Star dieses Gerichts und geben dem Pesto eine intensive, süß-saure Note
  • Sonnenblumenkerne sind eine großartige, nussfreie Alternative zu Pinienkernen und liefern gesunde Fette und Proteine
  • Knoblauch bringt nicht nur Geschmack, sondern auch gesundheitliche Vorteile wie die Förderung des Immunsystems
  • Frisches Basilikum verleiht dem Pesto eine aromatische Frische und ist reich an Antioxidantien
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und macht das Pesto cremig
  • Zitronensaft fügt eine spritzige Note hinzu und hebt die Aromen der anderen Zutaten hervor
  • Salz und Pfeffer runden den Geschmack ab, während Hefeflocken optional eine käsige Note hinzufügen können, ohne tierische Produkte zu verwenden.

Achte darauf, die getrockneten Tomaten gut abtropfen zu lassen, bevor du sie verwendest, um überschüssiges Öl zu vermeiden. Du kannst auch frische Tomaten verwenden, wenn du eine leichtere Variante bevorzugst. Die Sonnenblumenkerne können leicht angeröstet werden, um ihren Geschmack zu intensivieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Koche die Vollkornpasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente.
  2. Während die Pasta kocht, bereite das Pesto vor.
  3. Getrocknete Tomaten, Sonnenblumenkerne, Knoblauch, Basilikum, Olivenöl und Zitronensaft in einen Mixer geben.
  4. Alles zu einer glatten Paste pürieren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die gekochte Pasta abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen.
  7. Pasta zurück in den Topf geben, das Pesto hinzufügen und gut vermischen.
  8. Falls die Sauce zu dick ist, etwas vom Kochwasser hinzufügen, um sie zu verdünnen.
  9. Optional mit Hefeflocken bestreuen und sofort servieren.

Pesto Rosso Pasta

Eine herzhafte und aromatische Pesto Rosso Pasta, die dich in die sonnigen Straßen Italiens entführt.

VZ: 10 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g Vollkornpasta
  • 1.0 Glas getrocknete Tomaten in Öl (ca. 200 g)
  • 50.0 g Sonnenblumenkerne
  • 1.0 Knoblauchzehe
  • 1.0 Bund frisches Basilikum
  • 50.0 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Hefeflocken zum Bestreuen

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pasta nach Packungsanweisung kochen.
  2. Getrocknete Tomaten, Sonnenblumenkerne, Knoblauch, Basilikum, Olivenöl, Zitronensaft pürieren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Pasta abgießen, etwas Kochwasser auffangen.
  5. Pasta mit Pesto vermischen, bei Bedarf Kochwasser hinzufügen.
  6. Mit Hefeflocken bestreuen und servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top