Penne all’Arrabbiata

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Penne all'Arrabbiata Recipe

Würzige Penne all’Arrabbiata, ein klassisches italienisches Gericht mit einem feurigen Twist, perfekt für jeden Anlass.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 400 g Penne
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Chiliflocken (nach Geschmack)
  • 800 g gehackte Tomaten (2 Dosen)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Frischer Basilikum, gehackt
  • Frischer Petersilie, gehackt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Veganer Parmesan (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Penne all’Arrabbiata ist ein Klassiker der italienischen Küche und passt zu jeder Jahreszeit. Dieses Gericht ist besonders im Sommer ein Hit, wenn frische Tomaten und Kräuter in Hülle und Fülle vorhanden sind. Aber auch im Winter bringt es mit seiner feurigen Schärfe Wärme und Gemütlichkeit auf den Tisch. Es ist perfekt für ein schnelles Abendessen unter der Woche oder als Highlight bei einem gemütlichen Abendessen mit Freunden. Die einfache Zubereitung und die wenigen, aber geschmacksintensiven Zutaten machen es zu einem idealen Gericht für alle, die gerne gesund und lecker essen möchten. Außerdem ist es ein tolles Gericht, um jemanden von der veganen Küche zu überzeugen – würzig, aromatisch und einfach unwiderstehlich!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Penne sind die perfekte Pastaform für dieses Gericht, da sie die Sauce gut aufnehmen
  • Olivenöl ist die Basis vieler italienischer Gerichte und bringt gesunde Fette ins Spiel
  • Knoblauch gibt der Sauce ihre aromatische Tiefe, während Chiliflocken die charakteristische Schärfe hinzufügen
  • Gehackte Tomaten bilden die Basis der Sauce und sorgen für Fruchtigkeit und Frische
  • Salz und Zucker balancieren die Aromen aus
  • Frischer Basilikum und Petersilie bringen zusätzliche Frische und Farbe ins Gericht
  • Schwarzer Pfeffer rundet das Ganze mit einer leichten Schärfe ab
  • Veganer Parmesan ist optional, aber er verleiht dem Gericht eine zusätzliche Geschmackstiefe.

Du kannst die Schärfe der Sauce anpassen, indem du mehr oder weniger Chiliflocken hinzufügst. Frische Kräuter sind ideal, aber getrocknete Kräuter funktionieren auch, wenn du keine frischen zur Hand hast. Veganer Parmesan ist optional, aber sehr empfehlenswert für eine extra Geschmackstiefe.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Penne in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser al dente kochen.
  2. Während die Pasta kocht, Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  3. Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis er goldbraun ist.
  4. Chiliflocken hinzufügen und kurz mitbraten.
  5. Gehackte Tomaten, Salz und Zucker hinzufügen und gut umrühren.
  6. Die Sauce zum Köcheln bringen und etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis sie eingedickt ist.
  7. Die gekochten Penne abgießen und zur Sauce in die Pfanne geben.
  8. Gut umrühren, damit die Pasta die Sauce aufnimmt.
  9. Mit frischem Basilikum, Petersilie und schwarzem Pfeffer bestreuen.
  10. Optional mit veganem Parmesan servieren.

Penne all’Arrabbiata

Würzige Penne all’Arrabbiata, ein klassisches italienisches Gericht mit einem feurigen Twist, perfekt für jeden Anlass.

VZ: 10 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 400.0 g Penne
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 4.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 TL Chiliflocken (nach Geschmack)
  • 800.0 g gehackte Tomaten (2 Dosen)
  • 1.0 TL Salz
  • 0.5 TL Zucker
  • Frischer Basilikum, gehackt
  • Frischer Petersilie, gehackt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Veganer Parmesan (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Penne al dente kochen.
  2. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  3. Knoblauch anbraten.
  4. Chiliflocken hinzufügen.
  5. Gehackte Tomaten, Salz, Zucker einrühren.
  6. 15-20 Minuten köcheln lassen.
  7. Penne abgießen, zur Sauce geben.
  8. Mit Basilikum, Petersilie, Pfeffer bestreuen.
  9. Optional mit veganem Parmesan servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top