Patatas Bravas

Spanisch

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Patatas Bravas Recipe

Traditionelle spanische Patatas Bravas mit einer würzigen Tomatensauce, perfekt als Beilage oder Hauptgericht.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 800 g Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 TL Paprikapulver, süß
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 400 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 EL Apfelessig
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Patatas Bravas sind ein absoluter Klassiker der spanischen Küche und bringen immer ein Stück Spanien auf deinen Tisch. Egal, ob du ein gemütliches Abendessen planst oder Freunde zu einem Tapas-Abend einlädst, diese knusprigen Kartoffeln mit ihrer würzigen Tomatensauce sind immer ein Hit. Besonders im Sommer, wenn die Abende lang und warm sind, passt dieses Gericht perfekt zu einem Glas kühlen Weißwein oder einer erfrischenden Sangria. Aber auch im Winter, wenn du dich nach einem Hauch Süden sehnst, zaubern dir Patatas Bravas ein Lächeln ins Gesicht. Sie sind vielseitig, einfach zuzubereiten und lassen sich wunderbar mit anderen Tapas kombinieren. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind die Basis dieses Gerichts und liefern wertvolle Kohlenhydrate und Ballaststoffe
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und bringt mediterranes Flair in die Küche
  • Geräuchertes und süßes Paprikapulver geben den Kartoffeln und der Sauce eine tiefe, rauchige Note
  • Zwiebeln und Knoblauch sind die aromatische Basis und haben zudem verschiedene gesundheitliche Vorteile
  • Die gehackten Tomaten sorgen für die fruchtige Komponente der Sauce und sind reich an Vitaminen
  • Zucker und Salz balancieren die Aromen aus, während Cayennepfeffer für die nötige Schärfe sorgt
  • Apfelessig bringt eine angenehme Säure ins Spiel und rundet die Sauce ab
  • Frische Petersilie verleiht dem Gericht am Ende eine frische, grüne Note und ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Achte darauf, die Kartoffeln gleichmäßig zu würfeln, damit sie gleichmäßig garen. Die Gewürze können je nach Geschmack angepasst werden. Wenn du es weniger scharf magst, reduziere den Cayennepfeffer.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kartoffelwürfel in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl, geräuchertem und süßem Paprikapulver vermischen.
  3. Kartoffeln auf einem Backblech verteilen und 30-35 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  4. Währenddessen 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Zwiebeln und Knoblauch anbraten, bis sie weich sind.
  6. Gehackte Tomaten, Zucker, Salz, Cayennepfeffer und Apfelessig hinzufügen.
  7. Die Sauce 15-20 Minuten köcheln lassen, bis sie eingedickt ist.
  8. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller anrichten.
  9. Tomatensauce über die Kartoffeln geben.
  10. Mit frischer Petersilie garnieren und sofort servieren.

Patatas Bravas

Traditionelle spanische Patatas Bravas mit einer würzigen Tomatensauce, perfekt als Beilage oder Hauptgericht.

VZ: 15 Minuten
KZ: 35 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 800.0 g Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
  • 3.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 1.0 TL Paprikapulver, süß
  • 1.0 Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 400.0 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 1.0 TL Zucker
  • 1.0 TL Salz
  • 0.5 TL Cayennepfeffer
  • 1.0 EL Apfelessig
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kartoffeln mit 2 EL Olivenöl, Paprikapulver mischen.
  3. Kartoffeln 30-35 Min. backen.
  4. 1 EL Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  5. Zwiebeln, Knoblauch anbraten.
  6. Tomaten, Zucker, Salz, Cayenne, Essig hinzufügen.
  7. Sauce 15-20 Min. köcheln lassen.
  8. Kartoffeln anrichten, Sauce drüber.
  9. Mit Petersilie garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top