Pasta mit Pilzen

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Pasta mit Pilzen Recipe

Cremige Pasta mit aromatischen Pilzen, perfekt für jede Jahreszeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 300 g Vollkorn-Pasta (glutenfrei, falls nötig)
  • 400 g gemischte Pilze, geputzt und geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • 1 TL Rosmarin, getrocknet
  • 200 ml pflanzliche Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du sitzt in einer gemütlichen Küche, während draußen die Blätter in bunten Farben tanzen. Es ist Herbst, und was könnte da besser passen als ein Teller dampfender, herzhafter Pasta mit Pilzen? Dieses Gericht ist ein wahrer Seelenwärmer und ideal, wenn du deine Lieben mit einem köstlichen, nährenden Essen verwöhnen möchtest. Aber nicht nur im Herbst, auch im Frühling, wenn die ersten frischen Pilze sprießen, oder sogar im Sommer zu einem leichten Rotwein auf der Terrasse, ist diese Pasta ein Genuss. Sie ist schnell zubereitet, vollgepackt mit Eiweiß und Ballaststoffen und somit die perfekte Wahl für ein gesundes Familienessen oder ein romantisches Dinner zu zweit.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vollkorn-Pasta ist eine fantastische Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe, was zu einer langanhaltenden Sättigung führt
  • Pilze enthalten nicht nur Eiweiß, sondern auch wichtige Vitamine und Mineralien und sorgen für eine herzhafte Note
  • Olivenöl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und fördert eine gesunde Herzfunktion
  • Zwiebeln und Knoblauch bilden nicht nur die Geschmacksgrundlage, sie haben auch antibakterielle Eigenschaften
  • Thymian und Rosmarin verleihen dem Gericht ein mediterranes Aroma und haben zudem eine antioxidative Wirkung
  • Pflanzliche Sahne macht die Pasta cremig, ohne tierische Produkte zu verwenden
  • Petersilie sorgt für einen frischen Farbtupfer und enthält Vitamin C.

Wähle möglichst frische, saisonale Pilze für das beste Aroma. Glutenfreie Pasta kann bei Bedarf verwendet werden, um das Gericht an spezielle Ernährungsbedürfnisse anzupassen. Die Kräuter können frisch oder getrocknet sein, je nachdem, was verfügbar ist.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  2. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und anbraten, bis sie glasig sind.
  4. Pilze hinzufügen und braten, bis sie Farbe annehmen.
  5. Thymian und Rosmarin einrühren.
  6. Pflanzliche Sahne einfüllen und alles gut vermischen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die gekochte Pasta abgießen und unter die Pilzsauce heben.

Pasta mit Pilzen

Cremige Pasta mit aromatischen Pilzen, perfekt für jede Jahreszeit.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 300.0 g Vollkorn-Pasta (glutenfrei, falls nötig)
  • 400.0 g gemischte Pilze, geputzt und geschnitten
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 TL Thymian, getrocknet
  • 1.0 TL Rosmarin, getrocknet
  • 200.0 ml pflanzliche Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pasta kochen.
  2. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebel, Knoblauch anbraten.
  4. Pilze hinzufügen, braten.
  5. Thymian, Rosmarin zugeben.
  6. Pflanzliche Sahne einrühren.
  7. Mit Salz, Pfeffer würzen.
  8. Pasta abgießen, unterheben.
  9. Mit Petersilie garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top