Granola Veganes Knuspermüsli

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Granola Veganes Knuspermüsli Recipe

Knuspriges, hausgemachtes Granola mit Nüssen, Samen und Trockenfrüchten.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Haferflocken, glutenfrei
  • 100 g Mandeln, grob gehackt
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Kokosraspeln
  • 2 EL Chiasamen
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 50 g Rosinen
  • 4 EL Ahornsirup
  • 4 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Egal ob du einen energiereichen Start in den Tag suchst oder einen knackigen Snack für zwischendurch – mein Granola Veganes Knuspermüsli ist immer die perfekte Wahl! Besonders im Frühling und Sommer, wenn wir alle ein wenig mehr auf unsere Linie achten, ist dieses Müsli ideal. Es ist vollgepackt mit Nährstoffen, die dir Energie geben und gleichzeitig deinen Körper nähren. Stell dir vor, du sitzt an einem sonnigen Morgen auf deinem Balkon, genießt die ersten warmen Sonnenstrahlen und dazu ein Schälchen von diesem herrlichen Granola mit frischen Früchten und Pflanzenmilch – besser kann der Tag nicht starten!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Haferflocken sind eine tolle Ballaststoffquelle und geben langanhaltende Energie
  • Mandeln stecken voller gesunder Fette und Proteine
  • Sonnenblumen- und Kürbiskerne sind reich an Vitaminen und Mineralien
  • Kokosraspeln bringen eine exotische Note und zusätzliche Textur ins Müsli
  • Chiasamen sind wahre Superfoods und quellen im Magen auf, was für ein anhaltendes Sättigungsgefühl sorgt
  • Die Cranberries und Rosinen sorgen für natürliche Süße und eine fruchtige Komponente
  • Ahornsirup ist ein natürlicher Süßstoff, der dem Granola eine angenehme Süße verleiht, während Kokosöl beim Backen für Knusprigkeit sorgt
  • Zimt und eine Prise Salz runden das Geschmacksprofil ab und sorgen für die perfekte Würze.

Achte darauf, glutenfreie Haferflocken zu verwenden, wenn du eine glutenfreie Ernährung befolgst. Die Nüsse und Samen können je nach Vorliebe und Verfügbarkeit variiert werden, und auch bei den Trockenfrüchten kannst du kreativ werden und andere Sorten ausprobieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Backofen auf 160°C vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. In einer großen Schüssel Haferflocken, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Kokosraspeln und Chiasamen mischen.
  4. Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl, Zimt und Salz in einer separaten Schüssel verrühren.
  5. Die Ahornsirupmischung über die trockenen Zutaten gießen und gut vermengen, bis alles gleichmäßig benetzt ist.
  6. Die Mischung auf dem Backblech verteilen und gleichmäßig ausbreiten.
  7. Für etwa 30 Minuten backen, dabei alle 10 Minuten umrühren, damit das Granola gleichmäßig knusprig wird.
  8. Nach dem Backen das Granola abkühlen lassen und dann die Trockenfrüchte unterheben.

Granola Veganes Knuspermüsli

Knuspriges, hausgemachtes Granola mit Nüssen, Samen und Trockenfrüchten.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Haferflocken, glutenfrei
  • 100.0 g Mandeln, grob gehackt
  • 50.0 g Sonnenblumenkerne
  • 50.0 g Kürbiskerne
  • 50.0 g Kokosraspeln
  • 2.0 EL Chiasamen
  • 50.0 g getrocknete Cranberries
  • 50.0 g Rosinen
  • 4.0 EL Ahornsirup
  • 4.0 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 1.0 TL Zimt
  • 1.0 Prise Salz

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 160°C vorheizen, Backblech vorbereiten.
  2. Trockene Zutaten in Schüssel mischen.
  3. Ahornsirup, Öl, Zimt, Salz mischen.
  4. Flüssige Mischung zu trockenen Zutaten geben, vermengen.
  5. Auf Backblech verteilen, 30 Min. backen, umrühren.
  6. Abkühlen lassen, Trockenfrüchte unterheben.
  7. In luftdichtem Behälter aufbewahren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top