Beluga Linsen Curry

Indisch

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Beluga Linsen Curry Recipe

Aromatisches Beluga Linsen Curry, vollgepackt mit Proteinen, ideal für jede Jahreszeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Beluga Linsen
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Kokosöl
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Saft einer Limette

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob du nun eine herzhafte Mahlzeit nach einem langen Tag suchst oder deine Lieben mit einem nährstoffreichen Essen verwöhnen möchtest, mein Beluga Linsen Curry ist immer eine fantastische Wahl. Dieses Gericht passt perfekt in die kälteren Monate, da es von innen wärmt, aber auch im Sommer, serviert mit einem frischen Salat, ist es ein Hit. Es ist ideal für gesellige Dinnerpartys, gemütliche Familienabende oder als stärkendes Mittagessen während der Arbeitswoche. Die reichhaltigen Aromen und die sättigenden Eigenschaften der Linsen machen es zu einem beliebten Gericht, das zu jeder Gelegenheit passt und immer wieder begeistert.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Beluga Linsen sind nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch eine hervorragende Quelle für pflanzliches Protein und Ballaststoffe
  • Sie sorgen für eine angenehme Textur und sind herzhaft im Geschmack
  • Zwiebeln und Knoblauch sind klassische Geschmacksträger, während Ingwer dem Curry eine frische Schärfe verleiht
  • Die rote Paprika fügt eine süße Komponente und Vitamin C hinzu
  • Die Gewürze Garam Masala, Kreuzkümmel und Koriander liefern die charakteristische indische Note und unterstützen die Verdauung
  • Cayennepfeffer bringt eine angenehme Schärfe ins Spiel
  • Kokosmilch macht das Curry herrlich cremig und liefert gesunde Fette, während die Tomaten für eine fruchtige Säure sorgen
  • Kokosöl ist ein weiterer gesunder Fettlieferant und eignet sich perfekt zum Anbraten
  • Frischer Koriander und Limettensaft geben dem Gericht vor dem Servieren den letzten Frischekick.

Wasche die Beluga Linsen gründlich, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Die Gewürze können je nach persönlichem Geschmack angepasst werden – sei kreativ! Füge den frischen Koriander und Limettensaft erst kurz vor dem Servieren hinzu, um ihre Frische zu bewahren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Beluga Linsen gründlich waschen und abtropfen lassen.
  2. Kokosöl in einem großen Topf erhitzen.
  3. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  4. Rote Paprika hinzugeben und weitere 2 Minuten anbraten.
  5. Garam Masala, Kreuzkümmel, Koriander und Cayennepfeffer einrühren.
  6. Linsen, Kokosmilch und gehackte Tomaten dazugeben und gut umrühren.
  7. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  8. Mit Salz abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  9. Vor dem Servieren frischen Koriander und Limettensaft unter das Curry rühren.

Beluga Linsen Curry

Aromatisches Beluga Linsen Curry, vollgepackt mit Proteinen, ideal für jede Jahreszeit.

VZ: 20 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Beluga Linsen
  • 1.0 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 EL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 TL Garam Masala
  • 1.0 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.5 TL gemahlener Koriander
  • 0.25 TL Cayennepfeffer
  • 400.0 ml Kokosmilch
  • 400.0 g gehackte Tomaten (1 Dose)
  • 1.0 TL Salz
  • 2.0 EL Kokosöl
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Saft einer Limette

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Beluga Linsen waschen und abtropfen.
  2. Kokosöl in Topf erhitzen.
  3. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer anbraten.
  4. Paprika hinzufügen und anbraten.
  5. Gewürze einrühren.
  6. Linsen, Kokosmilch, Tomaten hinzufügen.
  7. Aufkochen, 30 Min. köcheln.
  8. Mit Salz abschmecken.
  9. Koriander, Limettensaft unterrühren.
  10. Heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top