Obstkuchen

International

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Obstkuchen Recipe

Fruchtiger Obstkuchen mit saisonalen Zutaten, perfekt für jede Feier oder als süßer Snack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Vollkornmehl (glutenfrei)
  • 1 TL Backpulver (glutenfrei)
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, Sojaoder Hafermilch)
  • 1 TL Apfelessig
  • 400 g frisches Obst (Äpfel, Birnen, Beeren – je nach Saison)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • Saft einer halben Zitrone
  • Puderzucker (optional, zum Bestäuben)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob du nun einen Geburtstag feierst, ein gemütliches Picknick planst oder einfach Lust auf eine süße Leckerei hast – mein Obstkuchen ist immer eine gute Wahl. Besonders im Sommer und Herbst, wenn das Obst reif und saftig ist, wird dieser Kuchen zum Highlight jeder Kaffeetafel. Aber auch im Frühling und Winter kannst du mit importierten oder konservierten Früchten einen Hauch von Sonnenschein genießen. Der Kuchen ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern durch seine frischen Zutaten auch noch richtig gesund. Er ist die perfekte Art, Freunde und Familie zu beeindrucken und gleichzeitig etwas Gutes für den Körper zu tun.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vollkornmehl ist eine großartige Ballaststoffquelle und gibt dem Kuchen eine nahrhafte Basis
  • Das glutenfreie Backpulver sorgt dafür, dass auch Menschen mit Glutenunverträglichkeit diesen Kuchen genießen können
  • Rohrohrzucker bringt eine natürliche Süße, ohne zu überladen
  • Pflanzenöl macht den Teig geschmeidig, während Pflanzenmilch und Apfelessig für die richtige Konsistenz sorgen und als Ei-Ersatz dienen
  • Das frische Obst liefert Vitamine und macht den Kuchen saftig
  • Ahornsirup und Zimt verleihen eine herbstliche Note und der Zitronensaft sorgt für Frische
  • Puderzucker ist optional, kann aber für eine süße Dekoration sorgen.

Wähle immer reifes und saisonales Obst für den besten Geschmack und um die Umwelt zu schonen. Wenn du keinen Rohrohrzucker verwenden möchtest, kannst du auch Kokosblütenzucker oder einen anderen natürlichen Süßstoff probieren. Die Pflanzenmilch kann je nach Vorliebe und Verfügbarkeit gewählt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Vollkornmehl, Backpulver, Rohrohrzucker und Salz in einer Schüssel vermischen.
  3. Pflanzenöl, Pflanzenmilch und Apfelessig hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Teig in eine gefettete Kuchenform geben und glatt streichen.
  5. Obst waschen, schneiden und auf dem Teig verteilen.
  6. Ahornsirup, Zimt und Zitronensaft mischen und über das Obst träufeln.
  7. Kuchen für ca. 55 Minuten backen, bis er goldbraun ist.
  8. Vor dem Servieren abkühlen lassen und optional mit Puderzucker bestäuben.

Obstkuchen

Fruchtiger Obstkuchen mit saisonalen Zutaten, perfekt für jede Feier oder als süßer Snack.

VZ: 20 Minuten
KZ: 55 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Vollkornmehl (glutenfrei)
  • 1.0 TL Backpulver (glutenfrei)
  • 100.0 g Rohrohrzucker
  • 1.0 Prise Salz
  • 80.0 ml Pflanzenöl
  • 200.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, Sojaoder Hafermilch)
  • 1.0 TL Apfelessig
  • 400.0 g frisches Obst (Äpfel, Birnen, Beeren – je nach Saison)
  • 2.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 TL Zimt
  • Saft einer halben Zitrone
  • Puderzucker (optional, zum Bestäuben)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Trockene Zutaten mischen.
  3. Öl, Milch, Essig zum Teig geben, verrühren.
  4. In Form geben, glatt streichen.
  5. Obst darauf verteilen.
  6. Ahornsirup, Zimt, Zitronensaft mischen, über Obst geben.
  7. 55 Min. backen.
  8. Abkühlen, optional zuckern, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top