No-Bake-Cheesecake

International

Gesamte Kochzeit: 240 Minuten

No-Bake-Cheesecake Recipe

Cremiger No-Bake-Cheesecake, perfekt für jeden Anlass, ganz ohne Backen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Mandeln
  • 100 g Datteln, entsteint
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 400 ml Kokosmilch
  • 100 ml Ahornsirup
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300 g frische Beeren (z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ein No-Bake-Cheesecake ist die perfekte Wahl für warme Sommertage, wenn du etwas Süßes genießen möchtest, ohne den Ofen anzuschalten und dadurch die Küche aufzuheizen. Er ist auch ideal für besondere Anlässe wie Geburtstage oder Familienfeiern, da er sich hervorragend vorbereiten lässt und jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Die Kombination aus frischen, fruchtigen Toppings und der kühlen, cremigen Füllung macht diesen Kuchen zu einem Highlight zu jeder Jahreszeit, besonders aber im Sommer, wenn die Auswahl an frischem Obst am größten ist.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mandeln und Datteln bilden eine nährstoffreiche, glutenfreie Basis mit einer natürlichen Süße und einem angenehmen Crunch
  • Cashewnüsse, eingeweicht, werden zu einer cremigen Masse verarbeitet, die den typischen ‘Cheesecake’-Geschmack ohne Milchprodukte liefert
  • Kokosmilch fügt eine exotische Note hinzu und sorgt für die cremige Konsistenz
  • Ahornsirup ist ein wunderbarer, natürlicher Süßmacher, der dem Kuchen eine dezente Karamellnote verleiht
  • Zitronensaft bringt Frische und Säure ins Spiel, die perfekt mit der Süße harmoniert
  • Vanilleextrakt rundet das Geschmacksprofil ab
  • Frische Beeren als Topping bringen Farbe, Vitamine und eine leichte Säure, die den Geschmack des Kuchens perfekt ergänzt.

Achte darauf, die Cashewnüsse mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, einzuweichen, damit sie schön cremig werden. Die Frische und Qualität der Beeren sind entscheidend für das Geschmackserlebnis, wähle also am besten saisonale und reife Früchte aus.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mandeln, Datteln und Salz in einen Food Processor geben und mixen, bis eine klebrige Masse entsteht.
  2. Die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken, um den Boden zu bilden.
  3. Cashewnüsse abtropfen lassen und zusammen mit Kokosmilch, Ahornsirup, Zitronensaft und Vanilleextrakt in einen Hochleistungsmixer geben. Mixen, bis eine glatte, cremige Masse entsteht.
  4. Die Cashew-Mischung auf den vorbereiteten Boden gießen und glatt streichen.
  5. Den Kuchen für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird.
  6. Vor dem Servieren mit frischen Beeren garnieren.

No-Bake-Cheesecake

Cremiger No-Bake-Cheesecake, perfekt für jeden Anlass, ganz ohne Backen.

VZ: 30 Minuten
KZ: 0 Minuten
GZ: 240 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Mandeln
  • 100.0 g Datteln, entsteint
  • 1.0 Prise Salz
  • 200.0 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 400.0 ml Kokosmilch
  • 100.0 ml Ahornsirup
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 300.0 g frische Beeren (z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mandeln, Datteln, Salz mixen.
  2. In Springform drücken.
  3. Cashewnüsse, Kokosmilch, Ahornsirup, Zitronensaft, Vanilleextrakt mixen.
  4. Auf Boden gießen.
  5. 4 Std. kühlen.
  6. Mit Beeren garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top