Naan-Brot ohne Hefe

Indisch

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Naan-Brot ohne Hefe Recipe

Fluffiges Naan-Brot ohne Hefe, ideal als Beilage oder Snack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • Optional: Knoblauchpulver oder frische Kräuter für mehr Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Naan-Brot ohne Hefe ist das perfekte Beilage für jede Jahreszeit und zu vielen Anlässen. Es ist besonders toll, wenn du spontan etwas Leckeres und Selbstgemachtes zu deinem Curry oder Dip servieren möchtest. Ohne lange Gehzeiten ist dieses Brot ruckzuck fertig und du kannst es warm und duftend genießen. Ob bei einem gemütlichen Abendessen, einer sommerlichen Grillparty oder als Teil eines bunten Brunches – dieses Naan ist immer eine gute Wahl. Es ist auch ideal für alle, die auf Hefe verzichten möchten oder müssen, aber nicht auf den Genuss von frischem Brot.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Dinkelmehl ist eine großartige Alternative zu herkömmlichem Weizenmehl und bietet eine leicht nussige Note
  • Backpulver sorgt in diesem Rezept für die Lockerung des Teiges, da wir ja auf Hefe verzichten
  • Salz ist ein essentieller Geschmacksträger und darf auch hier nicht fehlen
  • Olivenöl verleiht dem Teig Geschmeidigkeit und trägt zu einer schönen Kruste bei
  • Pflanzenmilch macht das Naan-Brot saftig und ist eine tolle vegane Alternative zu Kuhmilch
  • Wer möchte, kann mit Knoblauchpulver oder frischen Kräutern wie Koriander oder Petersilie experimentieren, um dem Brot eine individuelle Note zu geben.

Solltest du kein Dinkelmehl zur Hand haben, kannst du auch Weizenmehl oder eine glutenfreie Mehlmischung verwenden. Die Pflanzenmilch kann je nach Vorliebe und Verfügbarkeit durch Soja-, Haferoder eine andere Milchalternative ersetzt werden. Achte darauf, das Backpulver frisch zu halten, damit es seine Triebkraft nicht verliert.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Salz) in einer Schüssel vermischen.
  2. Olivenöl und Pflanzenmilch hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig in vier gleich große Portionen teilen.
  4. Jede Portion auf einer bemehlten Fläche zu einem flachen Brot ausrollen.
  5. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und jedes Naan-Brot einzeln bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen.
  6. Optional: Für den Knoblauchgeschmack, das fertige Naan mit Knoblauchöl bestreichen oder frische Kräuter darüberstreuen.

Naan-Brot ohne Hefe

Fluffiges Naan-Brot ohne Hefe, ideal als Beilage oder Snack.

VZ: 10 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 250.0 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 1.0 TL Backpulver
  • 0.5 TL Salz
  • 1.0 TL Olivenöl
  • 200.0 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • Optional: Knoblauchpulver oder frische Kräuter für mehr Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Trockene Zutaten mischen.
  2. Olivenöl und Pflanzenmilch einarbeiten.
  3. Teig in vier teilen, ausrollen.
  4. In heißer Pfanne ohne Öl backen.
  5. Optional: Mit Knoblauchöl bestreichen oder Kräuter streuen.
  6. Warm servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top