Mexikanische Bowl

Mexikanisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Mexikanische Bowl Recipe

Bunte Mexikanische Bowl mit frischen Zutaten, perfekt für eine gesunde und sättigende Mahlzeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Quinoa
  • 1 Dose schwarze Bohnen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 2 reife Avocados, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 kleiner roter Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Handvoll frischer Koriander, gehackt
  • 2 Limetten, Saft davon
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Kopf Römersalat, grob gehackt
  • 1 kleine Schüssel Salsa (ca. 200 g)
  • 1 kleine Schüssel Guacamole (ca. 200 g)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Egal ob es draußen heiß ist und du etwas Leichtes und Erfrischendes brauchst oder wenn du an einem kühlen Tag Sehnsucht nach den sonnigen Aromen Mexikos hast – meine Mexikanische Bowl ist immer eine gute Wahl. Diese Bowl ist ideal für Frühling und Sommer, da sie frisch und leicht ist, aber auch im Herbst und Winter, um Farbe und Wärme auf den Teller zu bringen. Sie eignet sich hervorragend für gesellige Abende mit Freunden, als nahrhaftes Mittagessen im Büro oder einfach als schnelles und gesundes Abendessen zu Hause. Zudem ist sie perfekt für Meal-Prep, da du die Komponenten vorbereiten und nach Belieben zusammenstellen kannst.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Quinoa ist ein glutenfreies Superfood, reich an Proteinen und allen neun essentiellen Aminosäuren
  • Schwarze Bohnen sind ebenfalls eiweißreich und ballaststoffreich, was sie zu einer hervorragenden pflanzlichen Eiweißquelle macht
  • Avocados sind voller gesunder Fette und geben der Bowl eine cremige Textur
  • Rote und gelbe Paprika sind nicht nur farbenfroh, sondern auch Vitamin-C-Bomben
  • Der rote Zwiebel bringt eine leichte Schärfe und Antioxidantien ins Spiel
  • Frischer Koriander und Limettensaft verleihen der Bowl eine frische und zitrusartige Note
  • Kreuzkümmel und Paprikapulver sind klassische Gewürze der mexikanischen Küche, die Wärme und Tiefe verleihen
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und Römersalat sorgt für zusätzliche Frische und Knackigkeit
  • Salsa und Guacamole runden das Gericht mit ihrer Würze und Cremigkeit perfekt ab.

Achte darauf, die Quinoa vor dem Kochen gut zu spülen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Die Bohnen gut abspülen, um überschüssige Salze und die Flüssigkeit aus der Dose zu entfernen. Avocado erst kurz vor dem Servieren schneiden, damit sie nicht braun wird.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Quinoa nach Packungsanleitung kochen und zur Seite stellen.
  2. In einer Schüssel Limettensaft, Olivenöl, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
  3. Schwarze Bohnen, Paprika, rote Zwiebel und Avocado in einer großen Schüssel mischen.
  4. Das Dressing über die Bohnen-Gemüse-Mischung geben und gut umrühren.
  5. Römersalat auf Schüsseln verteilen.
  6. Die Quinoa auf dem Salat anrichten.
  7. Die Bohnen-Gemüse-Mischung über die Quinoa geben.
  8. Mit Salsa und Guacamole toppen und mit frischem Koriander garnieren.

Mexikanische Bowl

Bunte Mexikanische Bowl mit frischen Zutaten, perfekt für eine gesunde und sättigende Mahlzeit.

~600 pro Portion*

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Quinoa
  • 1.0 Dose schwarze Bohnen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 2.0 reife Avocados, gewürfelt
  • 1.0 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 kleiner roter Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1.0 Handvoll frischer Koriander, gehackt
  • 2.0 Limetten, Saft davon
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 EL Olivenöl
  • 1.0 Kopf Römersalat, grob gehackt
  • 1.0 kleine Schüssel Salsa (ca. 200 g)
  • 1.0 kleine Schüssel Guacamole (ca. 200 g)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Quinoa kochen.
  2. Limettensaft, Olivenöl, Gewürze zu Dressing verrühren.
  3. Bohnen, Paprika, Zwiebel, Avocado mischen.
  4. Dressing unterheben.
  5. Salat auf Schüsseln verteilen.
  6. Quinoa auf Salat anrichten.
  7. Bohnen-Gemüse-Mischung daraufgeben.
  8. Mit Salsa, Guacamole, Koriander toppen.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top