Mercimek Köftesi

Türkisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Mercimek Köftesi Recipe

Traditionelle türkische Linsenbällchen, perfekt als herzhafter Snack oder Vorspeise.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 Tasse rote Linsen
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 Tasse feiner Bulgur (Weizengrieß)
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapaste
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Mercimek Köftesi, die würzigen türkischen Linsenbällchen, sind eine fantastische Wahl für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Ob du eine gesellige Gartenparty im Sommer ausrichtest oder eine gemütliche Zusammenkunft im Winter planst, diese Bällchen passen immer. Sie sind nicht nur wegen ihres hervorragenden Geschmacks beliebt, sondern auch, weil sie sich super vorbereiten lassen. Stell dir vor, wie du deine Gäste mit diesen köstlichen, gesunden Snacks beeindruckst, die zudem noch umweltfreundlich und ethisch unbedenklich sind. Ein weiterer Pluspunkt ist ihre Vielseitigkeit – serviere sie als Vorspeise, Snack oder sogar als Teil einer Hauptmahlzeit.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Linsen sind die Basis dieses Gerichts, reich an Eiweiß und Ballaststoffen, was sie zu einer hervorragenden Wahl für eine gesunde und sättigende Zutat macht
  • Bulgur fügt eine wunderbare Textur hinzu und macht die Köftesi noch herzhafter
  • Zwiebeln und Frühlingszwiebeln bringen Frische und eine leichte Schärfe ins Spiel, während die Petersilie einen Hauch von Farbe und Geschmack verleiht
  • Tomaten- und Paprikapaste sorgen für die charakteristische Farbe und ein tiefes, reiches Aroma
  • Kreuzkümmel und Paprikapulver runden das Ganze mit ihrer Würze perfekt ab
  • Ein Schuss Olivenöl verbindet nicht nur die Aromen, sondern trägt auch zu einer geschmeidigen Textur bei.

Achte darauf, dass der Bulgur fein genug ist, um eine gute Bindung mit den Linsen einzugehen. Die Gewürze können je nach persönlichem Geschmack angepasst werden – manche mögen es würziger, andere bevorzugen eine mildere Variante. Frische Kräuter sollten nicht durch getrocknete ersetzt werden, da sie einen wesentlichen Teil des frischen Geschmacks ausmachen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Rote Linsen in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.
  2. Das Wasser abgießen und die Linsen zurück in den Topf geben.
  3. Bulgur hinzufügen, umrühren und abgedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen.
  4. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten.
  5. Tomatenund Paprikapaste sowie die Gewürze hinzufügen und kurz mitdünsten.
  6. Die Zwiebelmischung zu den Linsen und Bulgur geben.
  7. Frühlingszwiebeln und Petersilie unterrühren und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Masse abkühlen lassen, bis sie handwarm ist.
  9. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen oder ovale Formen formen.

Mercimek Köftesi

Traditionelle türkische Linsenbällchen, perfekt als herzhafter Snack oder Vorspeise.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 Tasse rote Linsen
  • 3.0 Tassen Wasser
  • 1.0 Tasse feiner Bulgur (Weizengrieß)
  • 1.0 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 1.0 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 2.0 EL Tomatenmark
  • 1.0 EL Paprikapaste
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 0.5 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Rote Linsen kochen, abgießen.
  2. Bulgur zu Linsen geben, quellen lassen.
  3. Zwiebeln in Olivenöl dünsten.
  4. Tomaten-, Paprikapaste, Gewürze zugeben.
  5. Zur Linsen-Bulgur-Mischung geben.
  6. Frühlingszwiebeln, Petersilie unterheben.
  7. Bällchen formen.
  8. Mit Salat servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top