Mango-Chutney

Indisch

Gesamte Kochzeit: 40 Minuten

Mango-Chutney Recipe

Süßes und würziges Mango-Chutney, perfekt als Dip oder Beilage zu deinem Lieblingsgericht.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 reife Mangos, geschält und gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 1 rote Chilischote, entkernt und fein gehackt
  • 100 g brauner Zucker
  • 120 ml Apfelessig
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Salz

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Mango-Chutney ist ein echtes Highlight für jede Jahreszeit! Im Sommer passt es hervorragend zu gegrilltem Gemüse oder als fruchtiger Dip für deine Snacks. Im Winter bringt es eine exotische Note in deine Küche und erinnert an sonnige Tage. Es ist auch eine wunderbare Ergänzung zu indischen Gerichten wie Currys oder Dals. Egal, ob du ein Picknick planst, einen Grillabend veranstaltest oder einfach nur etwas Besonderes für deine Mahlzeiten suchst – Mango-Chutney ist immer eine gute Wahl. Es ist leicht zuzubereiten und lässt sich gut aufbewahren, sodass du es jederzeit griffbereit hast, um deinen Gerichten einen besonderen Kick zu verleihen. Und das Beste daran? Es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund und nachhaltig. Die Zutaten sind einfach zu finden und kommen ohne tierische Produkte aus, sodass du mit gutem Gewissen genießen kannst.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mangos: Sie sind die Hauptzutat und verleihen dem Chutney seine süße und fruchtige Note
  • Mangos sind reich an Vitaminen und Antioxidantien
  • Zwiebel: Sie sorgt für Tiefe und ein leicht würziges Aroma, das gut mit der Süße der Mango harmoniert
  • Knoblauch: Er fügt eine angenehme Schärfe hinzu und ist zudem bekannt für seine gesundheitlichen Vorteile
  • Ingwer: Frischer Ingwer bringt eine würzige Frische ins Chutney und hat entzündungshemmende Eigenschaften
  • Rote Chilischote: Für die nötige Schärfe und einen kleinen Kick
  • Du kannst die Menge nach deinem Geschmack anpassen
  • Brauner Zucker: Er balanciert die Säure des Essigs aus und sorgt für die richtige Süße
  • Apfelessig: Er fügt eine angenehme Säure hinzu und hilft bei der Konservierung des Chutneys
  • Senfkörner und Koriandersamen: Diese Gewürze geben dem Chutney eine komplexe, würzige Note
  • Kurkuma: Für die schöne gelbe Farbe und seine entzündungshemmenden Eigenschaften
  • Salz: Um alle Aromen perfekt abzurunden.

Achte darauf, reife Mangos zu verwenden, um die beste Süße zu erzielen. Die Chilimenge kann nach deinem persönlichen Schärfegrad angepasst werden. Falls du keinen braunen Zucker hast, kannst du auch Rohrzucker verwenden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mangos schälen und würfeln.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein hacken.
  3. In einem großen Topf die Zwiebel, Knoblauch und Ingwer bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie weich sind.
  4. Chilischote hinzufügen und kurz mitbraten.
  5. Braunen Zucker und Apfelessig hinzufügen und umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  6. Senfkörner, Koriandersamen, Kurkuma und Salz hinzufügen und gut vermischen.
  7. Mango-Würfel hinzufügen und alles gut verrühren.
  8. Das Ganze zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, bis das Chutney eingedickt ist.
  9. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.
  10. In saubere Gläser füllen und abkühlen lassen.

Mango-Chutney

Süßes und würziges Mango-Chutney, perfekt als Dip oder Beilage zu deinem Lieblingsgericht.

VZ: 10 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 40 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 reife Mangos, geschält und gewürfelt
  • 1.0 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 EL frischer Ingwer, fein gehackt
  • 1.0 rote Chilischote, entkernt und fein gehackt
  • 100.0 g brauner Zucker
  • 120.0 ml Apfelessig
  • 1.0 TL Senfkörner
  • 1.0 TL Koriandersamen
  • 0.5 TL Kurkuma
  • 0.5 TL Salz

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mangos schälen und würfeln.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer hacken und anbraten.
  3. Chilischote hinzufügen, kurz mitbraten.
  4. Zucker, Essig hinzufügen, Zucker auflösen.
  5. Senfkörner, Koriandersamen, Kurkuma, Salz einrühren.
  6. Mango-Würfel hinzufügen, gut verrühren.
  7. Zum Kochen bringen, 30 Min. köcheln lassen.
  8. Gelegentlich umrühren.
  9. In Gläser füllen, abkühlen lassen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top