Lokma (Süße Teigbällchen in Sirup)

Türkisch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Lokma (Süße Teigbällchen in Sirup) Recipe

Süße, knusprige Teigbällchen in Sirup, perfekt für besondere Anlässe oder einfach als süße Leckerei zwischendurch.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Trockenhefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • Öl zum Frittieren
  • Für den Sirup:

  • 300 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Rosenwasser (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Lokma, diese kleinen süßen Teigbällchen, sind einfach perfekt für besondere Anlässe wie Geburtstage, Feiertage oder Familienfeiern. In der Türkei und in vielen anderen Ländern des Nahen Ostens sind sie ein beliebter Snack, der oft auf Straßenmärkten verkauft wird. Aber warum nicht diese köstlichen Leckereien auch zu Hause genießen? Lokma ist besonders im Frühling und Sommer eine tolle Wahl, wenn du etwas Leichtes und Süßes servieren möchtest. Sie sind auch ideal für Picknicks oder Gartenpartys, da sie sich leicht transportieren lassen und bei Groß und Klein gut ankommen. Die Kombination aus knusprigem Teig und süßem Sirup ist einfach unwiderstehlich und wird sicherlich jeden begeistern. Außerdem sind sie vegan und somit eine tolle Möglichkeit, deine Gäste mit einer umweltbewussten und ethischen Süßigkeit zu überraschen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehl bildet die Basis des Teigs und sorgt für die richtige Konsistenz
  • Zucker und Salz sind wichtige Geschmacksträger, die den Teig verfeinern
  • Trockenhefe sorgt dafür, dass der Teig aufgeht und schön fluffig wird
  • Das lauwarme Wasser aktiviert die Hefe und bringt den Teig in die richtige Form
  • Öl ist zum Frittieren unerlässlich und sorgt für die knusprige Textur der Lokma
  • Der Sirup aus Zucker und Wasser gibt den Teigbällchen ihre typische Süße, während der Zitronensaft eine leichte Säure hinzufügt, die das Ganze abrundet
  • Das Rosenwasser ist optional, verleiht den Lokma aber einen besonderen, aromatischen Touch.

Verwende frische Trockenhefe, um sicherzustellen, dass der Teig gut aufgeht. Achte darauf, das Öl auf die richtige Temperatur zu bringen, damit die Lokma gleichmäßig frittiert werden. Der Sirup sollte vollständig abgekühlt sein, bevor du die Teigbällchen hineingibst.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe in einer großen Schüssel vermischen.
  2. Das lauwarme Wasser nach und nach hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  4. In der Zwischenzeit den Sirup zubereiten: Zucker, Wasser und Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis der Sirup leicht eindickt. Optional das Rosenwasser hinzufügen und abkühlen lassen.
  5. Das Öl in einem großen Topf oder einer Fritteuse auf 180°C erhitzen.
  6. Mit einem Teelöffel kleine Portionen des Teigs abstechen und ins heiße Öl geben. Die Teigbällchen goldbraun frittieren und dabei gelegentlich wenden.
  7. Die fertigen Lokma mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. Die noch warmen Lokma in den abgekühlten Sirup tauchen und gut durchziehen lassen.
  9. Auf einem Teller anrichten und sofort servieren.

Lokma (Süße Teigbällchen in Sirup)

Süße, knusprige Teigbällchen in Sirup, perfekt für besondere Anlässe oder einfach als süße Leckerei zwischendurch.

VZ: 20 Minuten
KZ: 70 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 250.0 g Mehl
  • 1.0 TL Zucker
  • 0.5 TL Salz
  • 1.0 TL Trockenhefe
  • 300.0 ml lauwarmes Wasser
  • Öl zum Frittieren
  • Für den Sirup:

  • 300.0 g Zucker
  • 200.0 ml Wasser
  • 1.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 TL Rosenwasser (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Mehl, Zucker, Salz, Hefe mischen.
  2. Wasser hinzufügen, zu glattem Teig verrühren.
  3. Teig abdecken, 1 Stunde gehen lassen.
  4. Sirup: Zucker, Wasser, Zitronensaft kochen, 10 Min. köcheln, abkühlen lassen.
  5. Öl auf 180°C erhitzen.
  6. Teig portionsweise ins Öl geben, goldbraun frittieren.
  7. Lokma abtropfen, in Sirup tauchen.
  8. Sofort servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top