Linsenklößchen (Mercimek Köftesi) Rezept

Türkisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Linsenklößchen (Mercimek Köftesi) Rezept Recipe

Herzhaft-würzige Linsenklößchen, perfekt als Vorspeise oder Hauptgericht, voller Geschmack und pflanzlicher Proteine.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g rote Linsen
  • 100 g feiner Bulgur
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Saft einer Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Blätter von Kopfsalat zum Servieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Linsenklößchen, auch bekannt als Mercimek Köftesi, sind ein Klassiker der türkischen Küche und ein wunderbares Gericht für jede Jahreszeit. Sie sind besonders beliebt im Frühling und Sommer, wenn leichte und erfrischende Mahlzeiten gefragt sind. Aber auch im Herbst und Winter bringen sie mit ihren würzigen Aromen und der herzhaften Konsistenz Wärme und Wohlgefühl auf den Tisch. Diese kleinen Klößchen eignen sich hervorragend als Vorspeise oder Snack für Partys und Zusammenkünfte, da sie leicht vorzubereiten und zu servieren sind. Sie sind auch ideal für Meal-Prep, da sie sich gut im Kühlschrank aufbewahren lassen und kalt genauso köstlich schmecken wie warm. Egal, ob du einen gemütlichen Abend mit Freunden planst oder einfach nur eine gesunde und leckere Mahlzeit für dich selbst zaubern möchtest, Linsenklößchen sind immer eine gute Wahl.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Linsen sind eine hervorragende Quelle für pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe, die dich lange satt halten
  • Feiner Bulgur gibt den Klößchen ihre Struktur und fügt zusätzliche Nährstoffe hinzu
  • Zwiebeln und Frühlingszwiebeln sorgen für eine aromatische Basis und frische Noten
  • Petersilie bringt nicht nur Farbe, sondern auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe
  • Tomatenmark und Paprikamark verleihen den Klößchen ihre charakteristische Farbe und einen intensiven Geschmack
  • Kreuzkümmel und Paprikapulver sind typische Gewürze der türkischen Küche und sorgen für eine angenehme Würze
  • Zitronensaft fügt eine erfrischende Säure hinzu, die die Aromen ausbalanciert
  • Olivenöl rundet das Ganze ab und sorgt für eine geschmeidige Textur
  • Kopfsalatblätter dienen als frische und knackige Unterlage für die Klößchen.

Achte darauf, die Linsen gut abzuspülen, um eventuelle Verunreinigungen zu entfernen. Bulgur kann je nach Sorte unterschiedlich viel Wasser aufnehmen, daher eventuell die Menge anpassen. Die Gewürze können nach Belieben angepasst werden, um die Schärfe und Intensität zu variieren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Linsen in einem Topf mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.
  2. Linsen abgießen und in eine große Schüssel geben. Bulgur hinzufügen und gut vermengen. Abdecken und 10 Minuten quellen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und glasig anbraten.
  4. Tomatenmark, Paprikamark, Kreuzkümmel und Paprikapulver zu den Zwiebeln geben und kurz mitbraten.
  5. Die Zwiebel-Gewürz-Mischung zu den Linsen und dem Bulgur in die Schüssel geben. Gut vermengen.
  6. Frühlingszwiebeln, Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gründlich vermischen.
  7. Mit den Händen kleine Klößchen formen und auf einem Teller anrichten.
  8. Auf Blättern von Kopfsalat servieren.

Linsenklößchen (Mercimek Köftesi) Rezept

Herzhaft-würzige Linsenklößchen, perfekt als Vorspeise oder Hauptgericht, voller Geschmack und pflanzlicher Proteine.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g rote Linsen
  • 100.0 g feiner Bulgur
  • 1.0 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1.0 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1.0 EL Tomatenmark
  • 1.0 EL Paprikamark
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • Saft einer Zitrone
  • 3.0 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Blätter von Kopfsalat zum Servieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Linsen kochen.
  2. Linsen abgießen, mit Bulgur mischen und quellen lassen.
  3. Zwiebeln anbraten, Gewürze hinzufügen.
  4. Zwiebel-Mischung zu Linsen und Bulgur geben.
  5. Frühlingszwiebeln, Petersilie, Zitronensaft, Salz, Pfeffer hinzufügen.
  6. Klößchen formen.
  7. Auf Kopfsalat servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top