Linsen-Bolognese

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Linsen-Bolognese Recipe

Eine herzhafte und gesunde Linsen-Bolognese, perfekt für Pasta oder als Basis für andere italienische Gerichte.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g grüne oder braune Linsen
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 große Karotte, gewürfelt
  • 2 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Die Linsen-Bolognese ist ein wunderbares Gericht für jede Jahreszeit. Im Sommer kannst du sie mit frischen Kräutern aus dem Garten verfeinern und im Winter wärmt sie dich von innen heraus. Sie ist ideal für ein gemütliches Familienessen oder ein entspanntes Abendessen mit Freunden. Da die Linsen-Bolognese reich an Eiweiß und Ballaststoffen ist, hält sie dich lange satt und gibt dir die Energie, die du brauchst. Dieses Gericht ist nicht nur gesund und lecker, sondern auch umweltfreundlich und ethisch, da es komplett pflanzlich ist. Es ist eine großartige Alternative zur klassischen Fleisch-Bolognese und wird sicherlich auch Nicht-Veganer begeistern. Du kannst die Linsen-Bolognese auch wunderbar vorbereiten und einfrieren, sodass du immer eine schnelle und gesunde Mahlzeit zur Hand hast. Egal, ob du sie über Pasta, Zucchini-Nudeln oder sogar auf einer gebackenen Kartoffel servierst, diese Linsen-Bolognese wird dich nicht enttäuschen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Grüne oder braune Linsen sind die Basis dieses Gerichts und liefern eine Fülle an Eiweiß und Ballaststoffen, die dich lange satt halten
  • Zwiebeln und Knoblauch sind unverzichtbare Aromaträger und bieten zudem gesundheitliche Vorteile wie die Stärkung des Immunsystems
  • Karotten und Sellerie bringen nicht nur Farbe und Textur ins Spiel, sondern sind auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und verleiht dem Gericht einen feinen Geschmack
  • Die getrockneten Kräuter Oregano, Basilikum und Thymian sind klassische italienische Gewürze, die der Bolognese ihren typischen Geschmack verleihen
  • Gehackte Tomaten und Tomatenmark sorgen für die fruchtige Basis, während die Gemüsebrühe dem Ganzen Tiefe und Geschmack gibt
  • Das Lorbeerblatt rundet das Aroma ab und sollte vor dem Servieren entfernt werden
  • Salz und Pfeffer bringen die Aromen zur Geltung, und frische Petersilie gibt dem Gericht einen frischen, grünen Touch.

Achte darauf, die Linsen vor dem Kochen gründlich zu waschen, um Verunreinigungen zu entfernen. Die Gemüsebrühe kann auch durch Wasser ersetzt werden, wenn du den Salzgehalt kontrollieren möchtest. Frische Kräuter können die getrockneten Kräuter ersetzen, wenn du sie zur Hand hast.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Linsen unter fließendem Wasser gründlich waschen.
  2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  4. Karotten und Sellerie hinzugeben und weitere 5 Minuten anbraten.
  5. Getrocknete Kräuter (Oregano, Basilikum, Thymian) hinzufügen und kurz mitbraten.
  6. Gehackte Tomaten, Tomatenmark, Gemüsebrühe und Lorbeerblatt hinzufügen und gut umrühren.
  7. Linsen in den Topf geben und zum Kochen bringen.
  8. Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Lorbeerblatt entfernen.
  10. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie garnieren.

Linsen-Bolognese

Eine herzhafte und gesunde Linsen-Bolognese, perfekt für Pasta oder als Basis für andere italienische Gerichte.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g grüne oder braune Linsen
  • 1.0 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 große Karotte, gewürfelt
  • 2.0 Stangen Sellerie, gewürfelt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL getrockneter Oregano
  • 1.0 TL getrockneter Basilikum
  • 1.0 TL getrockneter Thymian
  • 1.0 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • 2.0 EL Tomatenmark
  • 500.0 ml Gemüsebrühe
  • 1.0 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Petersilie zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Linsen waschen.
  2. Olivenöl in Topf erhitzen.
  3. Zwiebeln, Knoblauch anbraten.
  4. Karotten, Sellerie zugeben, anbraten.
  5. Kräuter hinzufügen, kurz mitbraten.
  6. Tomaten, Tomatenmark, Brühe, Lorbeerblatt zugeben.
  7. Linsen hinzufügen, zum Kochen bringen.
  8. 30 Min. köcheln lassen.
  9. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, Lorbeerblatt entfernen.
  10. Mit Petersilie garnieren, heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top