Linsen-Bolognese mit Spaghetti

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 60 Minuten

Linsen-Bolognese mit Spaghetti Recipe

Herzhaft-vegane Linsen-Bolognese, ein Klassiker neu interpretiert und voller Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 250 g rote Linsen
  • 400 g Vollkornspaghetti (glutenfrei, falls gewünscht)
  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Möhren, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, fein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 g passierte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frisches Basilikum zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob gemütliches Wochenendessen oder die schnelle Feierabendküche – meine Linsen-Bolognese mit Spaghetti ist immer eine gute Wahl. Die wärmende Sauce schmeckt besonders gut, wenn es draußen kälter wird, aber auch im Sommer auf der Terrasse macht sie sich hervorragend. Sie ist ein wahres Comfort Food, das nicht nur Veganer*innen begeistert. Dank der nährstoffreichen Linsen ist sie zudem eine proteinund ballaststoffreiche Mahlzeit, die lange satt macht und Energie liefert. Ideal für alle, die sich gesund und umweltbewusst ernähren möchten.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Linsen sind eine fantastische Proteinquelle und reich an Ballaststoffen, was sie zu einem idealen Fleischersatz in einer Bolognese macht
  • Zwiebeln und Knoblauch sorgen für die nötige Würze und haben gesundheitsfördernde Eigenschaften
  • Möhren und Sellerie fügen nicht nur Vitamine hinzu, sondern auch die klassische ‘soffritto’-Basis, die jeder guten Bolognese zugrunde liegt
  • Vollkornspaghetti sind reich an Nährstoffen und sorgen für die nötige Sättigung
  • Passierte Tomaten und Tomatenmark bilden die Grundlage der Sauce, während die Kräuter Oregano, Basilikum und Thymian für das italienische Flair sorgen
  • Eine Prise Zucker hilft, die Säure der Tomaten auszugleichen.

Achte darauf, die Linsen vor dem Kochen zu waschen. Die Kräuter können je nach Vorliebe angepasst werden, und frisches Basilikum sollte erst beim Servieren hinzugefügt werden, um sein Aroma voll zu entfalten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Linsen unter fließendem Wasser gründlich waschen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie hinzufügen und anbraten, bis sie weich sind.
  4. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten.
  5. Passierte Tomaten, Oregano, Basilikum, Thymian, Zucker, Salz und Pfeffer hinzugeben und umrühren.
  6. Die Linsen dazugeben und die Sauce bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt.
  7. Währenddessen die Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
  8. Spaghetti abgießen und mit der Linsen-Bolognese mischen.

Linsen-Bolognese mit Spaghetti

Herzhaft-vegane Linsen-Bolognese, ein Klassiker neu interpretiert und voller Geschmack.

VZ: 15 Minuten
KZ: 45 Minuten
GZ: 60 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 250.0 g rote Linsen
  • 400.0 g Vollkornspaghetti (glutenfrei, falls gewünscht)
  • 1.0 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2.0 Möhren, in kleine Würfel geschnitten
  • 2.0 Stangen Sellerie, fein gewürfelt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 800.0 g passierte Tomaten
  • 1.0 EL Tomatenmark
  • 1.0 TL getrockneter Oregano
  • 1.0 TL getrockneter Basilikum
  • 0.5 TL getrockneter Thymian
  • 1.0 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frisches Basilikum zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Linsen waschen.
  2. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebel, Knoblauch, Möhren, Sellerie anbraten.
  4. Tomatenmark einrühren, kurz mitbraten.
  5. Passierte Tomaten, Kräuter, Zucker, Salz, Pfeffer hinzufügen.
  6. Linsen zugeben, 30 Min. köcheln.
  7. Spaghetti kochen, abgießen.
  8. Mit Sauce mischen, servieren.
  9. Garnieren mit frischem Basilikum.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top