Kokos-Milchreis mit Himbeer-Soße

International

Gesamte Kochzeit: 50 Minuten

Kokos-Milchreis mit Himbeer-Soße Recipe

Cremiger Kokos-Milchreis mit fruchtiger Himbeer-Soße, ein süßer veganer Genuss.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Milchreis
  • 1 l Kokosmilch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 50 g Zucker (oder nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 300 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Speisestärke
  • Optional: Frische Minze zur Dekoration

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob an einem gemütlichen Sonntagmorgen, als süßes Hauptgericht oder als krönender Abschluss eines Dinners – mein Kokos-Milchreis mit Himbeer-Soße passt einfach immer. Besonders in den kälteren Monaten wärmt der Milchreis von innen und sorgt für Wohlgefühl. Aber auch im Sommer, leicht gekühlt serviert, ist er eine herrliche Erfrischung. Die Kombination aus exotischer Kokosnuss und heimischen Himbeeren bringt dich geschmacklich in Urlaubslaune und das ganz ohne schlechtes Gewissen, denn du ernährst dich dabei gesund und nachhaltig. Ideal für alle, die Wert auf Genuss und Ethik legen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Milchreis ist eine ballaststoffreiche Kohlenhydratquelle, die lange sättigt
  • Kokosmilch verleiht dem Reis eine exotische Note und ist zudem laktosefrei
  • Vanille sorgt für ein natürliches Aroma und Zucker kann je nach Vorliebe dosiert werden
  • Himbeeren sind reich an Vitaminen und Antioxidantien, während Ahornsirup eine natürliche Süße beisteuert
  • Zitronensaft bringt Frische und Säure ins Spiel, und Speisestärke hilft, die Soße zu verdicken
  • Die Minze gibt nicht nur einen Farbtupfer, sondern auch einen frischen Geschmack.

Achte darauf, Kokosmilch ohne Zusatzstoffe zu verwenden, um das natürliche Aroma zu bewahren. Bei der Verwendung von gefrorenen Himbeeren sollten diese vorher aufgetaut werden. Die Süße kann durch die Menge des Zuckers oder Ahornsirups individuell angepasst werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Milchreis mit Kokosmilch und einer Prise Salz nach Packungsanweisung aufkochen.
  2. Vanillemark und Zucker zum Milchreis geben und bei niedriger Hitze quellen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Himbeeren, Ahornsirup und Zitronensaft in einem Topf erhitzen.
  4. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und zu den Himbeeren geben, um die Soße zu verdicken.
  5. Den Milchreis regelmäßig umrühren, damit er nicht anbrennt.
  6. Himbeer-Soße bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Kokos-Milchreis mit Himbeer-Soße

Cremiger Kokos-Milchreis mit fruchtiger Himbeer-Soße, ein süßer veganer Genuss.

VZ: 10 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 50 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Milchreis
  • 1.0 l Kokosmilch
  • 1.0 Prise Salz
  • 1.0 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 50.0 g Zucker (oder nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 300.0 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 2.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 TL Speisestärke
  • Optional: Frische Minze zur Dekoration

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Milchreis mit Kokosmilch und Salz kochen.
  2. Vanillemark und Zucker hinzufügen.
  3. Himbeeren mit Ahornsirup und Zitronensaft erhitzen.
  4. Speisestärke anrühren, zu Himbeeren geben.
  5. Milchreis regelmäßig umrühren.
  6. Himbeer-Soße einkochen lassen.
  7. Milchreis servieren, mit Soße toppen, garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top