Knusprige Pommes mit Cashew-Mayonnaise

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Knusprige Pommes mit Cashew-Mayonnaise Recipe

Knusprige Pommes mit selbstgemachter Cashew-Mayonnaise – ein veganes Highlight!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für die Pommes:

  • 4 große Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Salz nach Geschmack
  • Für die Cashew-Mayonnaise:

  • 150 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 120 ml Wasser (oder mehr für gewünschte Konsistenz)
  • 1/2 TL Salz
  • Prise schwarzer Pfeffer

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du hast Lust auf etwas Knuspriges und zugleich Nahrhaftes – meine knusprigen Pommes mit Cashew-Mayonnaise sind da genau das Richtige! Ob gemütlicher Filmabend, ein sommerliches Picknick oder als Beilage zu deinem Lieblingsburger – dieses Gericht ist ein wahrer Allrounder. Im Sommer, wenn die Grillpartys rufen, sind diese Pommes der perfekte Begleiter zu gegrilltem Gemüse und Salaten. Aber auch im Winter, wenn du dir etwas Comfort Food gönnen möchtest, wirst du mit diesem Rezept glücklich. Die Cashew-Mayonnaise ist eine cremige Ergänzung, die du auch zu anderen Gerichten genießen kannst.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind nicht nur lecker, sondern auch eine tolle Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C – und wenn sie im Ofen gebacken statt frittiert werden, sind sie auch viel gesünder
  • Olivenöl gibt den Pommes eine schöne goldene Farbe und ist reich an gesunden Fettsäuren
  • Paprikaund Knoblauchpulver sorgen für das gewisse Etwas im Geschmack
  • Cashewnüsse sind die Basis für unsere vegane Mayonnaise; sie sind voll von ungesättigten Fettsäuren und geben eine wunderbar cremige Konsistenz
  • Zitronensaft und Senf bringen Frische und Würze in die Mayonnaise, während Knoblauch das Aroma abrundet.

Vergiss nicht, die Cashewnüsse über Nacht einzuweichen – das macht sie weicher und deine Mayonnaise cremiger. Du kannst die Gewürze für die Pommes nach deinem Geschmack variieren – probiere doch mal Rosmarin oder Thymian aus!

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln schälen und in Pommes-Form schneiden.
  2. Backofen auf 200°C vorheizen.
  3. Kartoffeln in eine Schüssel geben, Olivenöl, Paprikapulver, Knoblauchpulver und Salz hinzufügen und gut vermischen.
  4. Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und für 30-35 Minuten backen, bis sie knusprig und golden sind.
  5. Für die Mayonnaise eingeweichte Cashewnüsse abgießen und mit Zitronensaft, Senf, Knoblauch, Wasser, Salz und Pfeffer in einem Mixer glatt pürieren.
  6. Mayonnaise abschmecken und ggf. mit mehr Wasser für die gewünschte Konsistenz verdünnen.

Knusprige Pommes mit Cashew-Mayonnaise

Knusprige Pommes mit selbstgemachter Cashew-Mayonnaise – ein veganes Highlight!

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für die Pommes:

  • 4.0 große Kartoffeln
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 0.5 TL Knoblauchpulver
  • Salz nach Geschmack
  • Für die Cashew-Mayonnaise:

  • 150.0 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 1.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 TL Senf
  • 1.0 kleine Knoblauchzehe
  • 120.0 ml Wasser (oder mehr für gewünschte Konsistenz)
  • 0.5 TL Salz
  • Prise schwarzer Pfeffer

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, schneiden.
  2. Ofen auf 200°C vorheizen.
  3. Kartoffeln mit Öl, Gewürzen mischen.
  4. Auf Backblech verteilen, 30-35 Min. backen.
  5. Cashews abgießen, mit weiteren Zutaten mixen.
  6. Mayonnaise abschmecken, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top