Klassischer Nudelsalat

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Klassischer Nudelsalat Recipe

Ein klassischer veganer Nudelsalat, ideal für Picknicks, Grillabende oder als Beilage zu deinem Lieblingsgericht.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 300 g Vollkornnudeln
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 Gurke, gewürfelt
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 100 g schwarze Oliven, in Scheiben
  • 2 EL Kapern
  • 50 g frische Petersilie, gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Der klassische Nudelsalat ist ein Allrounder, der zu jeder Jahreszeit passt. Im Sommer ist er perfekt für Picknicks, Grillabende und Familienfeiern im Freien. Seine frischen Zutaten und das leichte Dressing machen ihn zu einem erfrischenden Begleiter an heißen Tagen. Im Herbst und Winter kann er als Beilage zu herzhaften Hauptgerichten dienen oder als leichtes Mittagessen im Büro. Besonders beliebt ist er bei Festen und Feiern, da er sich gut vorbereiten lässt und bei Gästen immer gut ankommt. Dieser vegane Nudelsalat ist nicht nur gesund und lecker, sondern auch eine umweltfreundliche und ethische Wahl, die zeigt, dass man auch ohne tierische Produkte köstliche Gerichte zaubern kann.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Die Vollkornnudeln sind eine ballaststoffreiche Basis, die länger satt macht und für eine gute Verdauung sorgt
  • Paprika bringt Farbe und eine süße Note in den Salat und ist reich an Vitamin C
  • Die Gurke sorgt für Frische und Hydration, während die Kirschtomaten eine fruchtige Süße hinzufügen
  • Rote Zwiebeln geben dem Salat eine würzige Note und sind zudem gut für das Herz
  • Schwarze Oliven und Kapern bringen eine salzige und leicht bittere Note, die den Geschmack abrundet
  • Frische Petersilie fügt nicht nur Farbe, sondern auch wichtige Vitamine und Mineralien hinzu
  • Das Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle, die das Dressing cremig macht, während Apfelessig und Senf für die nötige Säure und Würze sorgen.

Achte darauf, die Nudeln nicht zu lange zu kochen, damit sie im Salat nicht matschig werden. Die Zutaten können nach Belieben angepasst werden – füge zum Beispiel Mais oder Erbsen hinzu, wenn du magst. Das Dressing sollte gut durchziehen, damit sich die Aromen verbinden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Koche die Vollkornnudeln nach Packungsanweisung al dente.
  2. Gieße die Nudeln ab und spüle sie mit kaltem Wasser ab, um den Kochprozess zu stoppen.
  3. In einer großen Schüssel die gewürfelten Paprika, Gurke, halbierten Kirschtomaten, gehackte rote Zwiebel, Oliven und Kapern vermischen.
  4. Die abgekühlten Nudeln hinzufügen und gut vermengen.
  5. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Apfelessig, Senf, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
  6. Das Dressing über den Nudelsalat gießen und alles gut vermischen.
  7. Die gehackte Petersilie unterheben.
  8. Den Salat für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.
  9. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Klassischer Nudelsalat

Ein klassischer veganer Nudelsalat, ideal für Picknicks, Grillabende oder als Beilage zu deinem Lieblingsgericht.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 300.0 g Vollkornnudeln
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Gurke, gewürfelt
  • 200.0 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1.0 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 100.0 g schwarze Oliven, in Scheiben
  • 2.0 EL Kapern
  • 50.0 g frische Petersilie, gehackt
  • 4.0 EL Olivenöl
  • 2.0 EL Apfelessig
  • 1.0 TL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Nudeln al dente kochen, abgießen, abkühlen.
  2. Paprika, Gurke, Tomaten, Zwiebel, Oliven, Kapern mischen.
  3. Nudeln hinzufügen, gut vermengen.
  4. Olivenöl, Apfelessig, Senf, Salz, Pfeffer zu Dressing verrühren.
  5. Dressing über Salat gießen, mischen.
  6. Petersilie unterheben.
  7. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  8. Abschmecken, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top