Kirschkuchen mit Streusel

Deutsch

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Kirschkuchen mit Streusel Recipe

Saftiger Kirschkuchen mit knusprigen Streuseln, perfekt für jede Kaffeetafel.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Pflanzenmilch
  • 80 ml neutrales Pflanzenöl
  • Für die Füllung:

  • 500 g entsteinte Kirschen (frisch oder gefroren)
  • Für die Streusel:

  • 150 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g vegane Butter, kalt
  • 1 TL Zimt

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir einen warmen Sommertag vor, die Kirschen hängen reif an den Bäumen und du sehnst dich nach einem leckeren, süßen Genuss, der nicht nur deinen Gaumen erfreut, sondern auch deinem Körper Gutes tut. Genau hier kommt mein Kirschkuchen mit Streuseln ins Spiel! Dieser Kuchen ist die perfekte Wahl für sommerliche Nachmittage, Familienfeste oder einfach als süße Überraschung zum Kaffee. Die Kirschsaison ist der ideale Zeitpunkt für dieses Rezept, aber dank gefrorener Kirschen kannst du diesen Genuss das ganze Jahr über erleben. Dieser Kuchen vereint den süßen Geschmack von reifen Kirschen mit dem herzhaften Knusper der Streusel – ein wahres Fest für die Sinne.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Weizenmehl ist die Basis für den Teig und die Streusel, es sorgt für die perfekte Konsistenz
  • Zucker und Vanillezucker verleihen die süße Note, die in jedem Kuchen unverzichtbar ist
  • Die Pflanzenmilch und das Pflanzenöl ersetzen herkömmliche, tierische Produkte und machen den Teig saftig und geschmeidig
  • Kirschen sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an Antioxidantien und Vitamin C
  • Die vegane Butter ermöglicht es, die Streusel knusprig und goldbraun zu backen, während Zimt eine warme, würzige Note hinzufügt, die perfekt zu Kirschen passt.

Achte darauf, dass die Kirschen gut entsteint sind, um unangenehme Überraschungen beim Essen zu vermeiden. Wenn du frische Kirschen verwendest, prüfe sie auf Reife und Süße. Bei der veganen Butter solltest du darauf achten, dass sie kalt ist, damit die Streusel die richtige Textur bekommen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 180°C vor.
  2. Mische in einer Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz für den Teig.
  3. Füge Pflanzenmilch und Pflanzenöl hinzu und verrühre alles zu einem glatten Teig.
  4. Verteile den Teig gleichmäßig in einer gefetteten Backform.
  5. Verteile die entsteinten Kirschen auf dem Teig.
  6. Für die Streusel Mehl, Zucker, vegane Butter und Zimt mit den Händen zu Krümeln verarbeiten und über die Kirschen streuen.
  7. Backe den Kuchen für ca. 55 Minuten, bis die Streusel goldbraun sind.
  8. Lass den Kuchen vor dem Servieren etwas abkühlen.

Kirschkuchen mit Streusel

Saftiger Kirschkuchen mit knusprigen Streuseln, perfekt für jede Kaffeetafel.

VZ: 20 Minuten
KZ: 55 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Teig:

  • 250.0 g Weizenmehl
  • 1.0 TL Backpulver
  • 100.0 g Zucker
  • 1.0 Päckchen Vanillezucker
  • 1.0 Prise Salz
  • 120.0 ml Pflanzenmilch
  • 80.0 ml neutrales Pflanzenöl
  • Für die Füllung:

  • 500.0 g entsteinte Kirschen (frisch oder gefroren)
  • Für die Streusel:

  • 150.0 g Weizenmehl
  • 75.0 g Zucker
  • 75.0 g vegane Butter, kalt
  • 1.0 TL Zimt

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz mischen.
  3. Pflanzenmilch, Öl einrühren.
  4. Teig in Backform geben.
  5. Kirschen darauf verteilen.
  6. Mehl, Zucker, vegane Butter, Zimt zu Streuseln verarbeiten, über Kirschen geben.
  7. 55 Min. backen, bis Streusel goldbraun sind.
  8. Kuchen abkühlen lassen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top