Himbeer-Schokoladentorte

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Himbeer-Schokoladentorte Recipe

Diese Himbeer-Schokoladentorte ist ein veganer Genuss, der jeden Anlass versüßt – perfekt für Geburtstage oder besondere Feierlichkeiten.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Mehl (glutenfrei)
  • 200 g Zucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 240 ml Mandelmilch
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 200 g vegane Schokolade
  • 200 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • 1 EL Ahornsirup

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Die Himbeer-Schokoladentorte ist die perfekte Wahl für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Im Sommer, wenn die Himbeeren in voller Blüte stehen, kannst du sie frisch vom Markt holen und die Torte mit ihrer natürlichen Süße und Frische veredeln. Im Winter hingegen zaubern gefrorene Himbeeren den Geschmack des Sommers auf deinen Teller und bringen ein wenig Sonnenschein in die kalten Tage. Diese Torte ist ideal für Geburtstage, Jubiläen oder einfach als süße Überraschung für deine Liebsten. Sie ist nicht nur ein optisches Highlight auf jeder Kaffeetafel, sondern überzeugt auch geschmacklich auf ganzer Linie. Die Kombination aus saftiger Schokolade und fruchtigen Himbeeren ist einfach unwiderstehlich. Und das Beste daran? Du kannst sie mit gutem Gewissen genießen, denn sie ist komplett vegan und somit frei von tierischen Produkten. Das macht sie nicht nur ethisch wertvoll, sondern auch leichter und bekömmlicher als viele herkömmliche Torten. Also, worauf wartest du noch? Lass dich von dieser himmlischen Torte verführen und genieße jeden Bissen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Mehl (glutenfrei): Die Basis für unseren Teig, ideal für Menschen mit Glutenunverträglichkeit
  • Zucker: Für die nötige Süße
  • Kakaopulver: Gibt der Torte ihren intensiven Schokoladengeschmack
  • Natron: Sorgt dafür, dass der Teig schön aufgeht
  • Salz: Verstärkt die Aromen
  • Mandelmilch: Eine leckere, pflanzliche Alternative zu Kuhmilch
  • Pflanzenöl: Macht den Teig schön saftig
  • Apfelessig: Reagiert mit dem Natron und sorgt für eine fluffige Konsistenz
  • Vanilleextrakt: Verleiht eine angenehme, aromatische Note
  • Himbeeren: Fruchtige Ergänzung zur Schokolade, die für Frische sorgt
  • Vegane Schokolade: Für die cremige Schokoladenschicht
  • Kokosmilch: Basis für die Ganache, sorgt für eine schöne Konsistenz
  • Ahornsirup: Natürliche Süße für die Ganache.

Achte darauf, hochwertige vegane Schokolade zu verwenden, um den besten Geschmack zu erzielen. Frische Himbeeren sind ideal, aber gefrorene tun es auch. Die Kokosmilch sollte aus der Dose und nicht aus dem Tetrapak kommen, da sie cremiger ist.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Backofen auf 180°C vorheizen und eine Springform einfetten.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Kakaopulver, Natron und Salz vermischen.
  3. In einer separaten Schüssel Mandelmilch, Pflanzenöl, Apfelessig und Vanilleextrakt verrühren.
  4. Die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  5. Den Teig in die vorbereitete Springform gießen und gleichmäßig verteilen.
  6. Himbeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
  7. Die Torte im vorgeheizten Ofen etwa 35-40 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  8. Während die Torte abkühlt, die vegane Schokolade hacken und in eine Schüssel geben.
  9. Kokosmilch in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie fast kocht, dann über die Schokolade gießen.
  10. Ahornsirup hinzufügen und alles gut verrühren, bis eine glatte Ganache entsteht.
  11. Die abgekühlte Torte mit der Ganache überziehen und nach Belieben mit zusätzlichen Himbeeren garnieren.
  12. Die Torte vor dem Servieren mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Himbeer-Schokoladentorte

Diese Himbeer-Schokoladentorte ist ein veganer Genuss, der jeden Anlass versüßt – perfekt für Geburtstage oder besondere Feierlichkeiten.

VZ: 30 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Mehl (glutenfrei)
  • 200.0 g Zucker
  • 50.0 g Kakaopulver
  • 1.0 TL Natron
  • 0.5 TL Salz
  • 240.0 ml Mandelmilch
  • 120.0 ml Pflanzenöl
  • 1.0 EL Apfelessig
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 200.0 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 200.0 g vegane Schokolade
  • 200.0 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • 1.0 EL Ahornsirup

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen, Springform einfetten.
  2. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Natron, Salz vermischen.
  3. Mandelmilch, Öl, Apfelessig, Vanilleextrakt verrühren.
  4. Feuchte zu trockenen Zutaten geben, glatten Teig rühren.
  5. Teig in Springform gießen, Himbeeren darauf verteilen.
  6. 35-40 Min. backen, abkühlen lassen.
  7. Schokolade hacken, Kokosmilch erhitzen, über Schokolade gießen.
  8. Ahornsirup zugeben, glatte Ganache rühren.
  9. Torte mit Ganache überziehen, Himbeeren garnieren.
  10. 30 Min. kühlen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top