Himbeer-Creme Dessert im Glas

International

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Himbeer-Creme Dessert im Glas Recipe

Cremiges Himbeer-Dessert, perfekt für Naschkatzen, die Wert auf Gesundheit legen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 250 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 400 ml Kokosmilch (gut gekühlt)
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Chiasamen
  • 4 EL gehackte Pistazien (optional für die Deko)
  • Einige Minzblätter (zur Dekoration)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für ein sommerliches Gartenfest, einen gemütlichen Abend auf dem Balkon oder als krönender Abschluss eines festlichen Dinners – mein Himbeer-Creme Dessert im Glas ist immer eine gute Wahl. Besonders in den warmen Monaten, wenn die Himbeeren am aromatischsten sind, wird dieses Dessert deine Sinne verzaubern. Aber keine Sorge, auch außerhalb der Saison kannst du mit Tiefkühl-Himbeeren einen Hauch von Sommer zaubern. Es ist leicht, erfrischend und dabei so einfach zu machen, dass es auch für spontane Anlässe oder als süße Überraschung für deine Liebsten perfekt geeignet ist.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Himbeeren sind nicht nur herrlich fruchtig und süß, sondern auch reich an Vitamin C und Antioxidantien
  • Kokosmilch verleiht der Creme eine exotische Note und macht sie herrlich cremig, während Agavendicksaft eine natürliche Süße ohne raffinierten Zucker bietet
  • Vanilleextrakt fügt eine aromatische Tiefe hinzu
  • Chiasamen sind wahre Kraftpakete, vollgepackt mit Omega-3-Fettsäuren, Proteinen und Ballaststoffen, die der Creme zusätzlich eine tolle Textur geben
  • Pistazien bieten einen knusprigen Kontrast und Minzblätter sorgen für einen frischen Akzent.

Achte darauf, dass die Kokosmilch gut gekühlt ist, damit sich die Creme besser aufschlagen lässt. Wenn du gefrorene Himbeeren verwendest, lass sie vorher ein wenig antauen, damit sie leichter püriert werden können und ihre volle Süße entfalten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Himbeeren pürieren.
  2. Kokosmilch aufschlagen, bis sie steif wird.
  3. Agavendicksaft und Vanilleextrakt unter die Kokosmilch heben.
  4. Chiasamen unter die Himbeeren rühren.
  5. Himbeermischung und Kokoscreme abwechselnd in Gläser schichten.
  6. Dessert für mindestens 15 Minuten kühlen, damit die Chiasamen quellen können.
  7. Mit gehackten Pistazien und Minzblättern garnieren.

Himbeer-Creme Dessert im Glas

Cremiges Himbeer-Dessert, perfekt für Naschkatzen, die Wert auf Gesundheit legen.

VZ: 15 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 250.0 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 400.0 ml Kokosmilch (gut gekühlt)
  • 4.0 EL Agavendicksaft
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • 2.0 EL Chiasamen
  • 4.0 EL gehackte Pistazien (optional für die Deko)
  • Einige Minzblätter (zur Dekoration)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Himbeeren pürieren.
  2. Gekühlte Kokosmilch steif schlagen.
  3. Agavendicksaft, Vanilleextrakt unterheben.
  4. Chiasamen in Himbeerpüree rühren.
  5. Schichten in Gläser geben.
  6. 15 Min. kühlen.
  7. Mit Pistazien, Minze garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top