Hausgemachte Pommes Frites

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Hausgemachte Pommes Frites Recipe

Knusprige hausgemachte Pommes Frites, perfekt als Snack oder Beilage, gesund und lecker!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 4 große Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Frische Kräuter nach Wahl (z.B. Rosmarin oder Thymian)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Hausgemachte Pommes Frites sind ein absoluter Klassiker, der zu jeder Jahreszeit und bei vielen Gelegenheiten passt. Ob du sie als Snack für einen gemütlichen Filmabend, als Beilage zu einem leckeren Burger oder einfach nur als kleinen Genuss zwischendurch servierst – sie sind immer ein Hit! Besonders im Sommer, wenn die Grillsaison in vollem Gange ist, sind diese knusprigen Kartoffelstäbchen eine perfekte Ergänzung zu gegrilltem Gemüse und veganen Würstchen. Aber auch im Winter, wenn du dich nach etwas Herzhaftem und Wärmendem sehnst, sind sie eine tolle Wahl. Das Beste daran ist, dass du genau weißt, was drin ist, wenn du sie selbst machst – keine versteckten Zusatzstoffe, nur frische Zutaten und viel Liebe. Außerdem sind sie eine gesündere Alternative zu den gekauften Varianten, da du sie im Ofen backen und somit auf unnötiges Fett verzichten kannst. Also, schnapp dir ein paar Kartoffeln und lass uns loslegen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind die Hauptzutat und liefern komplexe Kohlenhydrate, die dich lange satt halten
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und sorgt dafür, dass die Pommes schön knusprig werden
  • Paprikapulver gibt eine leichte Schärfe und eine schöne Farbe, während Knoblauchpulver für das gewisse Extra an Geschmack sorgt
  • Salz und Pfeffer sind die Basisgewürze, die die Aromen abrunden
  • Frische Kräuter wie Rosmarin oder Thymian verleihen den Pommes eine aromatische Note und machen sie noch köstlicher.

Wähle festkochende Kartoffeln für die besten Ergebnisse. Du kannst die Gewürze nach deinem Geschmack anpassen oder ergänzen. Frische Kräuter sollten nach dem Backen hinzugefügt werden, um ihr Aroma zu bewahren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Backofen auf 220°C vorheizen.
  2. Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Stäbchen schneiden.
  3. Kartoffelstäbchen in kaltem Wasser einweichen, um Stärke zu entfernen.
  4. Kartoffeln abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.
  5. In einer großen Schüssel Kartoffelstäbchen mit Olivenöl, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermengen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffelstäbchen gleichmäßig darauf verteilen.
  7. Für 25-30 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden, damit sie gleichmäßig knusprig werden.
  8. Mit frischen Kräutern bestreuen und sofort servieren.

Hausgemachte Pommes Frites

Knusprige hausgemachte Pommes Frites, perfekt als Snack oder Beilage, gesund und lecker!

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 4.0 große Kartoffeln
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 1.0 TL Knoblauchpulver
  • 1.0 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • Frische Kräuter nach Wahl (z.B. Rosmarin oder Thymian)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Backofen auf 220°C vorheizen.
  2. Kartoffeln schälen und in Stäbchen schneiden.
  3. Kartoffelstäbchen einweichen, dann abtropfen und trocken tupfen.
  4. Mit Olivenöl, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermengen.
  5. Auf Backblech verteilen und 25-30 Minuten backen, nach der Hälfte der Zeit wenden.
  6. Mit frischen Kräutern bestreuen und servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top