Granola

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Granola Recipe

Knuspriges, selbstgemachtes Granola, perfekt für ein energiereiches Frühstück oder als gesunder Snack zwischendurch.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Haferflocken
  • 50 g Mandeln, gehackt
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Leinsamen
  • 100 ml Ahornsirup
  • 3 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g getrocknete Früchte (z.B. Cranberries, Rosinen)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein sonniger Morgen und du möchtest den Tag mit einem gesunden, leckeren Frühstück beginnen. Da kommt mein knuspriges Granola genau richtig! Dieses Rezept ist ideal für jede Jahreszeit und passt zu vielen Anlässen. Ob als Topping für deinen veganen Joghurt, als Müsli mit pflanzlicher Milch oder einfach als Snack für zwischendurch – Granola ist vielseitig einsetzbar. Besonders im Frühling und Sommer, wenn frische Beeren Saison haben, ist es ein Genuss. Aber auch im Herbst und Winter, kombiniert mit warmem Apfelkompott oder Zimt, bringt es dir ein Stückchen Sonnenschein auf den Frühstückstisch. Es ist auch ein wunderbares Mitbringsel für Brunch-Einladungen oder als selbstgemachtes Geschenk. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Haferflocken sind die Basis und liefern Ballaststoffe und Energie
  • Mandeln und Walnüsse bringen gesunde Fette und Proteine ins Spiel
  • Sonnenblumenund Kürbiskerne sind kleine Nährstoffbomben, reich an Vitaminen und Mineralien
  • Chiasamen und Leinsamen sind wertvolle Quellen für Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe
  • Ahornsirup sorgt für eine natürliche Süße und harmoniert perfekt mit dem Zimt, der nicht nur für den Geschmack, sondern auch für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt ist
  • Das geschmolzene Kokosöl unterstützt die Knusprigkeit des Granolas und bringt eine feine Kokosnote mit
  • Getrocknete Früchte wie Cranberries oder Rosinen geben dem Ganzen eine fruchtige Süße und sind reich an Antioxidantien.

Achte darauf, ungesüßte und ungeschwefelte getrocknete Früchte zu verwenden, um unnötigen Zucker zu vermeiden. Du kannst die Nüsse und Samen nach Belieben variieren, je nachdem, was du gerade zur Hand hast oder besonders gerne magst.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Heize den Ofen auf 160°C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Mische in einer großen Schüssel die Haferflocken, gehackten Mandeln, Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Chiasamen und Leinsamen.
  3. In einer kleinen Schüssel Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl, Zimt und eine Prise Salz gut verrühren.
  4. Gieße die Flüssigmischung über die trockenen Zutaten und vermenge alles gründlich, bis die Haferflocken und Nüsse gleichmäßig bedeckt sind.
  5. Verteile die Mischung gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech.
  6. Backe das Granola für etwa 30 Minuten, rühre alle 10 Minuten um, damit es gleichmäßig bräunt.
  7. Nimm das Granola aus dem Ofen und lasse es vollständig abkühlen.
  8. Mische die getrockneten Früchte unter das abgekühlte Granola.
  9. Bewahre das Granola in einem luftdichten Behälter auf.

Granola

Knuspriges, selbstgemachtes Granola, perfekt für ein energiereiches Frühstück oder als gesunder Snack zwischendurch.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Haferflocken
  • 50.0 g Mandeln, gehackt
  • 50.0 g Walnüsse, gehackt
  • 50.0 g Sonnenblumenkerne
  • 50.0 g Kürbiskerne
  • 2.0 EL Chiasamen
  • 2.0 EL Leinsamen
  • 100.0 ml Ahornsirup
  • 3.0 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 1.0 TL Zimt
  • 1.0 Prise Salz
  • 100.0 g getrocknete Früchte (z.B. Cranberries, Rosinen)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 160°C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Haferflocken, Mandeln, Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Chiasamen, Leinsamen mischen.
  3. Ahornsirup, Kokosöl, Zimt, Salz in kleiner Schüssel verrühren.
  4. Flüssigmischung über trockene Zutaten gießen, gut vermengen.
  5. Mischung gleichmäßig auf Backblech verteilen.
  6. 30 Minuten backen, alle 10 Minuten umrühren.
  7. Abkühlen lassen, getrocknete Früchte untermischen.
  8. In luftdichtem Behälter aufbewahren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top