Gnocchi mit Tomatensauce

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Gnocchi mit Tomatensauce Recipe

Hausgemachte Gnocchi mit aromatischer Tomatensauce, perfekt für jede Jahreszeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 150 g glutenfreies Mehl, plus etwas mehr zum Bestäuben
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 400 g Tomaten, frisch oder aus der Dose
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zweig frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Prise Zucker (optional)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Gnocchi mit Tomatensauce sind ein wahrer Klassiker der italienischen Küche und ein Gericht, das zu jeder Jahreszeit passt. Im Frühling und Sommer, wenn die Tomaten auf dem Höhepunkt ihrer Reife sind, schmeckt die Sauce besonders aromatisch und frisch. Im Herbst und Winter bietet dieses Gericht eine wärmende und tröstende Mahlzeit, die das Herz erwärmt. Es ist perfekt für ein gemütliches Abendessen zu Hause, aber auch beeindruckend genug, um Gäste damit zu verwöhnen. Die Zubereitung ist einfacher, als du vielleicht denkst, und es gibt dir die Möglichkeit, mit saisonalen Zutaten zu spielen und deine eigene Note einzubringen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind die Basis für die Gnocchi und sorgen für eine weiche, fluffige Textur
  • Glutenfreies Mehl macht das Gericht für alle zugänglich, auch für diejenigen, die Gluten meiden
  • Muskatnuss fügt eine subtile Würze hinzu, die perfekt zu Kartoffeln passt
  • Tomaten bilden die Grundlage der Sauce und bringen Frische und eine natürliche Süße ein
  • Knoblauch und Zwiebeln sind klassische Aromageber, die der Sauce Tiefe verleihen
  • Olivenöl rundet das Ganze ab und bringt eine mediterrane Note
  • Basilikum als frisches Kraut verleiht dem Gericht einen letzten Frischekick.

Achte darauf, die Kartoffeln gründlich zu kochen, damit sie sich gut zu einem Teig verarbeiten lassen. Das glutenfreie Mehl kann je nach Marke in der Konsistenz variieren, daher beginne mit der angegebenen Menge und füge bei Bedarf mehr hinzu. Die Tomatensauce schmeckt am besten mit frischen Tomaten, aber außerhalb der Saison sind Dosentomaten eine gute Alternative.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln kochen, bis sie weich sind, dann pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Glutenfreies Mehl, Salz und Muskatnuss zu den Kartoffeln geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Auf einer bemehlten Fläche den Teig zu Rollen formen und in kleine Stücke schneiden, dann mit einer Gabel leicht andrücken.
  4. Die Gnocchi in kochendem Salzwasser garen, bis sie an die Oberfläche steigen, dann herausnehmen und abtropfen lassen.
  5. Für die Sauce Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin anschwitzen.
  6. Tomaten hinzufügen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  7. Gnocchi mit der Tomatensauce mischen und mit frischem Basilikum servieren.

Gnocchi mit Tomatensauce

Hausgemachte Gnocchi mit aromatischer Tomatensauce, perfekt für jede Jahreszeit.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 500.0 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 150.0 g glutenfreies Mehl, plus etwas mehr zum Bestäuben
  • 1.0 TL Salz
  • 1.0 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 400.0 g Tomaten, frisch oder aus der Dose
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 Zweig frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 1.0 Prise Zucker (optional)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln kochen, pellen, pressen.
  2. Glutenfreies Mehl, Salz, Muskatnuss hinzufügen, verkneten.
  3. Teig in Rollen formen, in Stücke schneiden, andrücken.
  4. Gnocchi kochen, bis sie aufsteigen.
  5. Für die Sauce: Olivenöl, Knoblauch, Zwiebel anbraten.
  6. Tomaten zugeben, köcheln, würzen.
  7. Gnocchi mit Sauce mischen, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top