Gnocchi mit Gemüse

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Gnocchi mit Gemüse Recipe

Hausgemachte Gnocchi mit buntem Gemüse, ein nahrhaftes, veganes Gericht.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für die Gnocchi:

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 125 g glutenfreies Mehl (z.B. Kichererbsenmehl)
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl
  • Für das Gemüse:

  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Zucchini, in Halbmonde geschnitten
  • 1 kleine Aubergine, gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Handvoll frischer Basilikum, grob gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Optional: Chiliflocken für etwas Schärfe

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob ein entspannter Abend zu Hause oder ein festliches Dinner mit Freunden – meine Gnocchi mit Gemüse sind immer eine gute Wahl. Besonders im Frühling und Sommer, wenn frisches Gemüse in Hülle und Fülle verfügbar ist, kommt dieses Gericht wunderbar zur Geltung. Aber auch im Herbst und Winter kannst du mit saisonalen Gemüsesorten wie Kürbis oder Wurzelgemüse für Abwechslung sorgen. Die Zubereitung ist unkompliziert und das Ergebnis ist sowohl optisch als auch geschmacklich ein Highlight. Die Gnocchi sind zudem eine tolle Basis für vielfältige Variationen – perfekt, um Gäste zu beeindrucken oder einfach nur dich selbst zu verwöhnen.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Kartoffeln sind eine hervorragende Grundlage für Gnocchi und liefern Energie in Form von Kohlenhydraten
  • Glutenfreies Mehl macht das Gericht für alle zugänglich, die auf Gluten verzichten möchten oder müssen
  • Olivenöl verleiht den Gnocchi Geschmeidigkeit und sorgt für die richtige Konsistenz
  • Die bunten Paprikaschoten sind nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch reich an Vitamin C
  • Zucchini und Aubergine bringen Vielfalt in die Textur und sind zudem Ballaststoffquellen
  • Frischer Basilikum gibt dem Gericht eine mediterrane Note und Knoblauch rundet das Aroma ab
  • Chiliflocken sind optional, aber sie können eine angenehme Wärme ins Spiel bringen.

Achte darauf, dass die Kartoffeln gut durchgegart sind, bevor du sie für die Gnocchi verarbeitest. Das glutenfreie Mehl kann je nach Vorliebe und Verfügbarkeit durch andere Mehlsorten ersetzt werden. Das Gemüse sollte frisch und knackig sein, um die beste Textur und den vollen Geschmack zu erhalten.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Kartoffeln kochen, bis sie weich sind, dann pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Das Mehl, Salz und Olivenöl zu den Kartoffeln geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig in kleine Portionen teilen und zu langen Rollen formen, dann in kleine Stücke schneiden und mit einer Gabel leicht andrücken, um die typische Gnocchi-Form zu erhalten.
  4. Die Gnocchi in kochendes Salzwasser geben und garen, bis sie an die Oberfläche steigen, dann herausnehmen und abtropfen lassen.
  5. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch kurz anbraten.
  6. Paprika, Zucchini und Aubergine hinzufügen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis das Gemüse weich ist, aber noch Biss hat.
  7. Die Gnocchi zu dem Gemüse in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und optional Chiliflocken würzen und alles gut vermischen.
  8. Zum Schluss den frischen Basilikum unterheben.

Gnocchi mit Gemüse

Hausgemachte Gnocchi mit buntem Gemüse, ein nahrhaftes, veganes Gericht.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für die Gnocchi:

  • 500.0 g mehligkochende Kartoffeln
  • 125.0 g glutenfreies Mehl (z.B. Kichererbsenmehl)
  • Salz nach Geschmack
  • 1.0 EL Olivenöl
  • Für das Gemüse:

  • 1.0 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 Zucchini, in Halbmonde geschnitten
  • 1.0 kleine Aubergine, gewürfelt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 Handvoll frischer Basilikum, grob gehackt
  • 1.0 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Optional: Chiliflocken für etwas Schärfe

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Kartoffeln kochen, pellen, pressen.
  2. Mehl, Salz, Öl zu Kartoffeln geben, Teig kneten.
  3. Teig rollen, schneiden, Gnocchi formen.
  4. Gnocchi kochen, bis sie aufsteigen, abtropfen.
  5. Knoblauch in Öl anbraten, Gemüse zugeben, braten.
  6. Gnocchi zu Gemüse geben, würzen, vermischen.
  7. Basilikum unterheben, heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top