Gnocchi alla romana

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 75 Minuten

Gnocchi alla romana Recipe

Cremige Gnocchi alla romana, vegan umgesetzt – ein italienischer Klassiker!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 Liter Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
  • 250 g Hartweizengrieß (glutenfrei, falls nötig)
  • 2 EL Nährhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g veganen Parmesan (gerieben)
  • Frischer Rosmarin (zum Garnieren)
  • Schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Gnocchi alla romana sind ein wahrhaftes Soulfood, das zu jeder Jahreszeit passt. Ob an einem frischen Frühlingsabend, einer lauen Sommernacht, einem bunten Herbsttag oder in der winterlichen Gemütlichkeit – diese Gnocchi sind immer eine gute Wahl. Besonders wenn du Gäste hast, die du mit einem besonderen Gericht beeindrucken möchtest, liegst du hier richtig. Und das Beste

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Pflanzenmilch ist die Basis für unsere veganen Gnocchi und sorgt für die cremige Konsistenz
  • Hartweizengrieß ist traditionell die Hauptzutat und lässt sich durch eine glutenfreie Variante ersetzen, um das Gericht für alle zugänglich zu machen
  • Nährhefe gibt den Gnocchi einen käsigen Geschmack ohne tierische Produkte
  • Salz und Muskat verleihen Würze und Tiefe
  • Olivenöl sorgt für Geschmeidigkeit und fördert eine goldene Kruste
  • Veganer Parmesan rundet das Gericht ab und bietet eine ethische Alternative zu Käse
  • Frischer Rosmarin und schwarzer Pfeffer heben die Aromen hervor und sorgen für das gewisse Etwas.

Achte darauf, eine Pflanzenmilch ohne zugesetzten Zucker zu wählen, um den Geschmack nicht zu beeinflussen. Falls du eine glutenfreie Variante wählst, prüfe, dass der Grieß wirklich glutenfrei ist. Der vegane Parmesan sollte gut schmelzen, um die perfekte Textur zu erreichen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Pflanzenmilch in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Grieß langsam einrühren, um Klumpen zu vermeiden.
  3. Nährhefe, Salz und Muskat einrühren und bei niedriger Hitze dicklich einkochen lassen.
  4. Vom Herd nehmen und Olivenöl sowie die Hälfte des veganen Parmesans einrühren.
  5. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.
  6. Nach dem Abkühlen mit einem runden Ausstecher Gnocchi ausstechen.
  7. Gnocchi in einer gefetteten Auflaufform schichten, mit restlichem Parmesan bestreuen.
  8. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  9. Mit frischem Rosmarin und schwarzem Pfeffer garnieren.

Gnocchi alla romana

Cremige Gnocchi alla romana, vegan umgesetzt – ein italienischer Klassiker!

~500 pro Portion*

VZ: 15 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 75 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 Liter Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
  • 250.0 g Hartweizengrieß (glutenfrei, falls nötig)
  • 2.0 EL Nährhefe
  • 1.0 TL Salz
  • 1.0 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 100.0 g veganen Parmesan (gerieben)
  • Frischer Rosmarin (zum Garnieren)
  • Schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pflanzenmilch aufkochen.
  2. Grieß einrühren, einkochen lassen.
  3. Nährhefe, Salz, Muskat zugeben.
  4. Vom Herd nehmen, Öl und Parmesan einrühren.
  5. Masse ausbreiten, abkühlen lassen.
  6. Gnocchi ausstechen, in Form schichten.
  7. Mit Parmesan bestreuen, backen (200°C, 20-25 Min.).
  8. Mit Rosmarin, Pfeffer garnieren.

*Bitte beachte, dass es sich bei der Kalorienzahl um eine Schätzung handelt, die nicht als exakter Wert angesehen werden sollte.

Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top