Gemüse-Bowl

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Gemüse-Bowl Recipe

Bunte Gemüse-Bowl, vollgepackt mit frischem Gemüse und gesunden Zutaten, perfekt für eine nahrhafte und schnelle Mahlzeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Quinoa
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 Gurke, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Babyspinat
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Dose Kichererbsen (400 g), abgetropft und gespült
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Koriander) zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Die Gemüse-Bowl ist das perfekte Gericht für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Egal, ob du ein schnelles Mittagessen oder ein leichtes Abendessen suchst, diese Bowl bietet dir alles, was du brauchst. Im Sommer kannst du sie mit frischem, saisonalem Gemüse zubereiten, während sie im Winter mit wärmenden Zutaten wie geröstetem Gemüse oder Quinoa eine tolle Wahl ist. Diese Bowl eignet sich auch hervorragend für Meal-Prep, da die Zutaten gut im Kühlschrank aufbewahrt werden können und du sie einfach zusammenstellen kannst, wann immer du eine nahrhafte Mahlzeit benötigst. Sie ist ideal für ein Picknick im Park, ein leichtes Mittagessen im Büro oder ein entspanntes Abendessen zu Hause. Die Gemüse-Bowl ist nicht nur gesund und lecker, sondern auch umweltfreundlich und ethisch, da sie komplett pflanzlich ist. Du wirst dich nach dem Essen leicht und energiegeladen fühlen, und gleichzeitig weißt du, dass du etwas Gutes für dich und den Planeten tust.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Quinoa ist eine großartige Basis für die Bowl, da sie reich an Eiweiß und Ballaststoffen ist und zudem glutenfrei
  • Rote und gelbe Paprika bringen Farbe und Süße in die Bowl und sind reich an Vitamin C
  • Gurke und Kirschtomaten sorgen für Frische und Saftigkeit, während die Avocado gesunde Fette liefert, die dich lange satt halten
  • Babyspinat ist eine hervorragende Quelle für Eisen und andere wichtige Nährstoffe
  • Die rote Zwiebel gibt der Bowl einen würzigen Kick und enthält Antioxidantien
  • Kichererbsen sind eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle und machen die Bowl noch sättigender
  • Olivenöl und Zitronensaft bilden ein einfaches, aber leckeres Dressing, das die Aromen der frischen Zutaten hervorhebt
  • Frische Kräuter wie Petersilie oder Koriander runden das Gericht ab und geben ihm eine zusätzliche Geschmacksschicht.

Achte darauf, die Quinoa gründlich zu spülen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Du kannst die Gemüsesorten je nach Saison und Vorlieben austauschen. Das Olivenöl und der Zitronensaft sollten kurz vor dem Servieren hinzugefügt werden, um die Frische zu bewahren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Quinoa gründlich unter fließendem Wasser spülen.
  2. Quinoa nach Packungsanweisung in leicht gesalzenem Wasser kochen und abkühlen lassen.
  3. Während die Quinoa kocht, die Paprika, Gurke, Kirschtomaten und Avocado vorbereiten.
  4. Babyspinat waschen und trocknen.
  5. Die Kichererbsen abtropfen lassen und unter fließendem Wasser spülen.
  6. In einer großen Schüssel die gekochte Quinoa, Paprika, Gurke, Kirschtomaten, Avocado, Babyspinat und Kichererbsen vermengen.
  7. Die fein gehackte rote Zwiebel hinzufügen.
  8. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer über die Bowl geben und alles gut vermischen.
  9. Mit frischen Kräutern garnieren und sofort servieren.

Gemüse-Bowl

Bunte Gemüse-Bowl, vollgepackt mit frischem Gemüse und gesunden Zutaten, perfekt für eine nahrhafte und schnelle Mahlzeit.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Quinoa
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Gurke, in Scheiben geschnitten
  • 100.0 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1.0 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 100.0 g Babyspinat
  • 1.0 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1.0 Dose Kichererbsen (400 g), abgetropft und gespült
  • 2.0 EL Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Koriander) zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Quinoa spülen und kochen.
  2. Gemüse vorbereiten.
  3. Babyspinat waschen und trocknen.
  4. Kichererbsen abtropfen und spülen.
  5. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.
  6. Rote Zwiebel hinzufügen.
  7. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer darüber geben.
  8. Gut vermischen und mit Kräutern garnieren.
  9. Sofort servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top