Gefüllte Zucchini-Schiffchen

Mediterran

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Gefüllte Zucchini-Schiffchen Recipe

Aromatische Zucchini-Schiffchen mit einer herzhaften Füllung – perfekt für jeden Anlass.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 200 g Kichererbsen, gekocht
  • 100 g Cherrytomaten, halbiert
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 100 g Babyspinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chiliflocken (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie), gehackt
  • 50 g vegane Käsealternative, gerieben
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für ein sommerliches Grillfest, ein gemütliches Beisammensein im Herbst oder als farbenfroher Hingucker auf dem winterlichen Tisch – meine gefüllten Zucchini-Schiffchen sind immer eine gute Wahl. Sie sind nicht nur ein optisches Highlight, sondern bieten auch eine perfekte Balance aus Geschmack und Nährstoffen. Diese Zucchini-Schiffchen sind ein ideales Gericht für alle, die ihre Gäste beeindrucken möchten, ohne stundenlang in der Küche zu stehen. Sie eignen sich hervorragend als Hauptgericht oder als Teil eines Buffets. Ihre Vielseitigkeit macht sie zu einem Favoriten für jede Jahreszeit und jeden Anlass.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Zucchini sind nicht nur vielseitig und kalorienarm, sondern auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen
  • Kichererbsen liefern pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe, was sie zu einer hervorragenden Zutat für vegane Gerichte macht
  • Cherrytomaten und rote Paprika sind nicht nur geschmacklich eine Bereicherung, sondern auch reich an Vitamin C
  • Rote Zwiebeln und Knoblauch bringen nicht nur Geschmack, sondern auch gesundheitliche Vorteile
  • Babyspinat ist eine tolle Eisenquelle und fügt eine grüne Komponente hinzu
  • Olivenöl dient als gesunde Fettquelle und trägt zum Geschmack bei
  • Die Gewürze wie Kreuzkümmel und Paprikapulver geben der Füllung eine würzige Note, während Chiliflocken für eine optionale Schärfe sorgen
  • Frische Kräuter und Zitronensaft verleihen Frische und die vegane Käsealternative sorgt für die cremige Komponente
  • Tahini rundet das Ganze mit einer nussigen Note ab.

Achte darauf, dass die Zucchini fest und frisch sind, damit sie beim Backen ihre Form behalten. Die Kichererbsen sollten gut abgespült werden, um überschüssige Stärke zu entfernen. Du kannst die Schärfe und die Gewürze nach deinem eigenen Geschmack anpassen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.
  3. Das Zucchini-Fruchtfleisch klein hacken und beiseitelegen.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch darin anbraten.
  5. Paprika, Kichererbsen, Cherrytomaten und Zucchini-Fruchtfleisch hinzufügen und 5 Minuten braten.
  6. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen.
  7. Mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.
  8. Pfanne vom Herd nehmen und Zitronensaft, Tahini und frische Kräuter unter die Gemüsemischung rühren.
  9. Die Zucchini-Schiffchen mit der Gemüsemischung füllen.
  10. Mit veganer Käsealternative bestreuen.
  11. Im Ofen für 20-25 Minuten backen, bis die Zucchini weich und der Käse geschmolzen ist.

Gefüllte Zucchini-Schiffchen

Aromatische Zucchini-Schiffchen mit einer herzhaften Füllung – perfekt für jeden Anlass.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 4.0 mittelgroße Zucchini
  • 200.0 g Kichererbsen, gekocht
  • 100.0 g Cherrytomaten, halbiert
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, gepresst
  • 100.0 g Babyspinat
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 0.5 TL Chiliflocken (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie), gehackt
  • 50.0 g vegane Käsealternative, gerieben
  • 1.0 EL Zitronensaft
  • 1.0 EL Tahini (Sesampaste)

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Zucchini halbieren, aushöhlen.
  3. Zwiebel, Knoblauch in Pfanne mit Öl anbraten.
  4. Paprika, Kichererbsen, Tomaten, Zucchini-Fruchtfleisch zugeben, braten.
  5. Spinat hinzufügen, zusammenfallen lassen.
  6. Würzen, vom Herd nehmen, Zitronensaft, Tahini, Kräuter einrühren.
  7. Zucchini-Schiffchen füllen, mit Käse bestreuen.
  8. 20-25 Min. backen.
  9. Heiß servieren, garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top