Gefüllte Süßkartoffeln

International

Gesamte Kochzeit: 60 Minuten

Gefüllte Süßkartoffeln Recipe

Herzhaft gefüllte Süßkartoffeln, ein farbenfrohes, nährstoffreiches Festmahl.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Zucchini, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Handvoll frischer Spinat, grob gehackt
  • 1 Avocado, gewürfelt
  • Saft einer Limette
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Optional: Veganer Käse zum Überbacken

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Ob für ein gemütliches Wochenendessen, eine festliche Tafel oder als farbenfroher Hingucker bei einem sommerlichen Picknick – meine gefüllten Süßkartoffeln sind immer eine gute Idee! Die Süßkartoffel, eine wahre Wunderknolle, ist nicht nur im Herbst ein Genuss, sondern passt hervorragend zu jeder Jahreszeit. Im Sommer mit einem frischen Salat oder im Winter mit einem wärmenden Dip, diese gefüllten Schönheiten versorgen dich mit wichtigen Nährstoffen und machen einfach glücklich. Sie sind auch ideal für Meal-Prep, da sie sich super vorbereiten und später aufwärmen lassen. Ein echter Allrounder, der in deinem Rezeptrepertoire nicht fehlen darf!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Süßkartoffeln sind reich an Ballaststoffen und Vitamin A, was sie zu einer gesunden Basis für unser Gericht macht
  • Kichererbsen fügen eine tolle Textur hinzu und sind eine hervorragende Eiweißquelle
  • Rote Paprika und Zucchini stecken voller Vitamine und Antioxidantien und sorgen für den nötigen Crunch
  • Rote Zwiebeln sind nicht nur geschmacklich intensiver als ihre weißen Verwandten, sondern auch gesundheitsfördernd
  • Olivenöl dient als gesunde Fettquelle und trägt zu einem geschmeidigen Mundgefühl bei
  • Die Gewürze wie Kreuzkümmel und Paprikapulver geben dem Gericht eine warme Note, während Knoblauchpulver für eine herzhafte Tiefe sorgt
  • Frischer Spinat bringt zusätzliche Nährstoffe und Farbe ins Spiel, und die Avocado liefert gesunde Fette
  • Limettensaft und Koriander frischen das Ganze auf und runden die Aromen perfekt ab.

Achte darauf, die Süßkartoffeln vor dem Backen gut zu waschen. Die Kichererbsen sollten gründlich abgespült werden, um überschüssige Salze und Konservierungsstoffe zu entfernen. Beim Gemüse kannst du kreativ sein und saisonale Sorten verwenden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Süßkartoffeln gründlich waschen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  3. Süßkartoffeln für etwa 40-45 Minuten backen, bis sie weich sind.
  4. In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Rote Zwiebel, Paprika und Zucchini hinzufügen und anbraten, bis sie weich sind.
  6. Kichererbsen, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut vermischen.
  7. Den Spinat unterheben und zusammenfallen lassen.
  8. Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und längs einschneiden, um eine Öffnung zu schaffen.
  9. Die Gemüsemischung in die Süßkartoffeln füllen.
  10. Optional mit veganem Käse bestreuen und weitere 5 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.
  11. Mit Avocado, Limettensaft und frischem Koriander garnieren.

Gefüllte Süßkartoffeln

Herzhaft gefüllte Süßkartoffeln, ein farbenfrohes, nährstoffreiches Festmahl.

VZ: 20 Minuten
KZ: 40 Minuten
GZ: 60 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 4.0 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1.0 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült und abgetropft
  • 1.0 rote Paprika, gewürfelt
  • 1.0 Zucchini, gewürfelt
  • 1.0 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 1.0 TL Paprikapulver
  • 0.5 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1.0 Handvoll frischer Spinat, grob gehackt
  • 1.0 Avocado, gewürfelt
  • Saft einer Limette
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Optional: Veganer Käse zum Überbacken

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Süßkartoffeln waschen, einstechen, backen (40-45 Min.).
  3. Zwiebel, Paprika, Zucchini in Olivenöl anbraten.
  4. Kichererbsen, Gewürze zugeben, vermischen.
  5. Spinat unterheben.
  6. Süßkartoffeln füllen.
  7. Optional: Mit veganem Käse bestreuen, 5 Min. backen.
  8. Mit Avocado, Limettensaft, Koriander garnieren.
  9. Servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top