Chia-Pudding mit Kokosmilch und Mango

International

Gesamte Kochzeit: 15 Minuten

Chia-Pudding mit Kokosmilch und Mango Recipe

Cremiger Chia-Pudding mit exotischem Mango-Topping, ideal zum Start in den Tag.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 4 EL Chia-Samen
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 reife Mango
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz
  • Frische Minze zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, du wachst auf und der erste Sonnenstrahl kitzelt sanft deine Nase. Du streckst dich genüsslich und dein Magen meldet sich mit einem leisen Knurren. Was gibt es Schöneres als mit einem nährenden und erfrischenden Frühstück in den Tag zu starten? Mein Chia-Pudding mit Kokosmilch und Mango ist genau das Richtige für solche Momente. Er ist leicht, gesund und ein echter Energiebooster. Besonders im Sommer, wenn die Mango am süßesten ist, wird dieses Gericht deine Geschmacksknospen auf eine tropische Reise schicken. Aber auch im Winter bringt es ein Stück Sommer zurück auf deinen Teller. Es ist zudem ein perfektes Frühstück für Meal-Prep, da du es am Vorabend vorbereiten kannst.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Chia-Samen sind vollgepackt mit Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffen und Proteinen, was sie zu einem Superfood für dein Frühstück macht
  • Kokosmilch verleiht dem Pudding eine natürliche Süße und eine cremige Konsistenz, während Mango nicht nur für den tropischen Geschmack sorgt, sondern auch reich an Vitamin C und Antioxidantien ist
  • Ahornsirup ist eine wunderbare, natürliche Süße, die den Chia-Pudding perfekt abrundet
  • Vanilleextrakt fügt eine aromatische Note hinzu, und eine Prise Salz hebt alle Geschmäcker hervor
  • Die frische Minze dient nicht nur als Dekoration, sondern bringt auch Frische in das Dessert.

Wähle eine reife Mango für die beste Süße und Aroma. Die Konsistenz des Chia-Puddings kann je nach gewünschter Dicke durch die Menge der Chia-Samen oder Kokosmilch angepasst werden. Für eine extra Portion Protein kannst du einen Löffel veganes Proteinpulver hinzufügen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Chia-Samen in eine Schüssel geben.
  2. Kokosmilch, Ahornsirup, Vanilleextrakt und eine Prise Salz hinzufügen und gut verrühren.
  3. Die Mischung für mindestens 10 Minuten quellen lassen, bis die Chia-Samen die Flüssigkeit aufgenommen haben und der Pudding eine gelartige Konsistenz hat. Für ein optimales Ergebnis über Nacht im Kühlschrank lassen.
  4. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden.
  5. Die Hälfte der Mango in Würfel schneiden und die andere Hälfte pürieren.
  6. Den Chia-Pudding in Gläser füllen, mit Mangopüree bedecken und Mango-Stückchen darauf verteilen.
  7. Mit frischer Minze garnieren und servieren.

Chia-Pudding mit Kokosmilch und Mango

Cremiger Chia-Pudding mit exotischem Mango-Topping, ideal zum Start in den Tag.

VZ: 15 Minuten
KZ: 0 Minuten
GZ: 15 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 4.0 EL Chia-Samen
  • 250.0 ml Kokosmilch
  • 1.0 reife Mango
  • 2.0 EL Ahornsirup
  • 0.5 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz
  • Frische Minze zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. 4 EL Chia-Samen in Schüssel geben.
  2. 250 ml Kokosmilch, 2 EL Ahornsirup, 1/2 TL Vanilleextrakt, Prise Salz hinzufügen, verrühren.
  3. 10 Min. quellen lassen oder über Nacht im Kühlschrank.
  4. Mango schälen, würfeln und pürieren.
  5. Chia-Pudding in Gläser, mit Mangopüree und -stücken toppen.
  6. Mit Minze garnieren, servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top