Gebratener Tempeh mit Gemüse

Fusion

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Gebratener Tempeh mit Gemüse Recipe

Gebratener Tempeh mit Gemüse ist ein buntes, nährstoffreiches Hauptgericht, das in nur 45 Minuten zubereitet ist.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 200 g Tempeh
  • 2 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Reisessig
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL geriebener frischer Ingwer
  • 1 EL Sesamsamen
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Gebratener Tempeh mit Gemüse ist ein fantastisches Gericht für jede Jahreszeit, aber besonders im Frühling und Sommer, wenn frisches Gemüse in Hülle und Fülle vorhanden ist. Es ist perfekt für ein leichtes Mittag- oder Abendessen und eignet sich hervorragend, um deine Freunde und Familie zu beeindrucken. Die leuchtenden Farben und die Vielfalt der Aromen machen dieses Gericht zu einem echten Hingucker auf jedem Tisch. Außerdem ist es eine tolle Wahl für Meal-Prep, da es sich gut im Kühlschrank aufbewahren lässt und auch am nächsten Tag noch köstlich schmeckt. Ob du es nach einem langen Arbeitstag schnell zusammenwirfst oder es als Highlight bei einem Grillabend servierst – dieses Gericht passt immer. Und das Beste daran? Es ist nicht nur lecker, sondern auch unglaublich gesund, umweltfreundlich und ethisch vertretbar. Die Kombination aus Tempeh und frischem Gemüse liefert dir eine Menge Proteine, Ballaststoffe und Vitamine, die dich den ganzen Tag über mit Energie versorgen. Also, worauf wartest du noch? Lass uns gemeinsam kochen und genießen!

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Tempeh ist eine fantastische Eiweißquelle und liefert eine Menge Ballaststoffe, die gut für deine Verdauung sind
  • Die Sojasauce bringt eine salzige Umami-Note ins Spiel und ist in der glutenfreien Variante auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet
  • Ahornsirup fügt eine angenehme Süße hinzu, die perfekt mit der salzigen Sojasauce harmoniert
  • Reisessig sorgt für eine leichte Säure, die das Gericht ausbalanciert
  • Rote und gelbe Paprika sind nicht nur farbenfroh, sondern auch reich an Vitamin C
  • Zucchini und Karotten bringen zusätzliche Vitamine und eine schöne Textur ins Gericht
  • Brokkoli ist ein echtes Superfood, vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen
  • Olivenöl ist eine gesunde Fettquelle und gibt dem Gericht einen mediterranen Touch
  • Knoblauch und Ingwer sind nicht nur geschmacklich hervorragend, sondern haben auch entzündungshemmende Eigenschaften
  • Sesamsamen fügen einen nussigen Geschmack und eine angenehme Knusprigkeit hinzu
  • Frischer Koriander rundet das Gericht mit einer frischen, grünen Note ab.

Achte darauf, den Tempeh vor dem Braten gut zu marinieren, damit er die Aromen gut aufnimmt. Du kannst die Gemüsesorten je nach Saison und Verfügbarkeit variieren. Frischer Koriander sollte erst kurz vor dem Servieren hinzugefügt werden, um sein Aroma zu bewahren.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Tempeh in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel legen.
  2. Sojasauce, Ahornsirup und Reisessig in einer kleinen Schüssel vermischen und über den Tempeh gießen. Mindestens 10 Minuten marinieren lassen.
  3. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten: Paprika in Streifen, Zucchini und Karotten in Scheiben, Brokkoli in Röschen schneiden.
  4. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  5. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz anbraten, bis sie duften.
  6. Marinierten Tempeh hinzufügen und von beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  7. Das vorbereitete Gemüse in die Pfanne geben und unter Rühren etwa 5-7 Minuten anbraten, bis es bissfest ist.
  8. Den gebratenen Tempeh wieder in die Pfanne geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Mit Sesamsamen bestreuen und frischen Koriander darübergeben.

Gebratener Tempeh mit Gemüse

Gebratener Tempeh mit Gemüse ist ein buntes, nährstoffreiches Hauptgericht, das in nur 45 Minuten zubereitet ist.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 200.0 g Tempeh
  • 2.0 EL Sojasauce (glutenfrei)
  • 1.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 EL Reisessig
  • 1.0 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1.0 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1.0 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 100.0 g Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 TL geriebener frischer Ingwer
  • 1.0 EL Sesamsamen
  • Frischer Koriander zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Tempeh in Scheiben schneiden, marinieren.
  2. Paprika, Zucchini, Karotten, Brokkoli vorbereiten.
  3. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  4. Knoblauch, Ingwer anbraten.
  5. Tempeh goldbraun braten, beiseite stellen.
  6. Gemüse anbraten, bis bissfest.
  7. Tempeh zurück in Pfanne, vermischen.
  8. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  9. Sesamsamen, Koriander darüberstreuen.
  10. Heiß servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top