Empanadas mit Spinat

Lateinamerikanisch

Gesamte Kochzeit: 90 Minuten

Empanadas mit Spinat Recipe

Knusprige Empanadas gefüllt mit frischem Spinat und aromatischen Gewürzen.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

    Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 120 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Für die Füllung:

  • 200 g frischer Spinat
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl
  • Zum Bestreichen:

  • 1 EL Sojamilch

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Empanadas sind das perfekte Gericht für jede Jahreszeit und jeden Anlass. Ob du eine sommerliche Gartenparty schmeißt, eine herbstliche Zusammenkunft planst, oder einfach nur nach einem wärmenden Snack im Winter suchst – diese veganen Empanadas mit Spinat passen immer. Der frische Spinat ist besonders im Frühling und Sommer ein Highlight, wenn er saisonal und regional verfügbar ist. Doch dank der Verfügbarkeit von frischem Spinat fast das ganze Jahr über, musst du nicht auf dieses leckere Gericht verzichten. Empanadas sind auch ideal für Partys, Picknicks oder als Snack für unterwegs, da sie sich gut vorbereiten lassen und auch kalt köstlich schmecken.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Weizenmehl bildet die Grundlage für den Teig und sorgt für eine perfekte Textur
  • Wasser und Olivenöl verleihen dem Teig Geschmeidigkeit und machen ihn leicht zu verarbeiten
  • Salz verstärkt die Aromen
  • Spinat ist nicht nur gesund, sondern bringt auch eine frische Note in die Füllung
  • Zwiebeln und Knoblauch sind die Basis für viele aromatische Gerichte und fördern die Verdauung
  • Kreuzkümmel und Paprikapulver geben den Empanadas eine würzige Tiefe
  • Olivenöl wird sowohl für den Teig als auch für die Füllung verwendet, da es gesunde Fette enthält
  • Sojamilch dient als vegane Alternative zum Bestreichen der Empanadas, was ihnen eine schöne goldbraune Farbe verleiht.

Achte darauf, den Spinat vor der Verwendung gründlich zu waschen und zu trocknen. Wenn du den Teig zubereitest, sollte das Wasser lauwarm sein, um die optimale Teigkonsistenz zu erreichen. Die Gewürze können je nach Vorliebe angepasst werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Mehl, Wasser, Olivenöl und Salz zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit für die Füllung Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  4. Spinat, Kreuzkümmel, Paprikapulver hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und so lange dünsten, bis der Spinat zusammenfällt.
  5. Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen (ca. 10 cm Durchmesser).
  6. Jeden Teigkreis mit der Spinatfüllung belegen, zusammenklappen und die Ränder gut verschließen.
  7. Die Empanadas mit Sojamilch bestreichen.
  8. Bei 200°C etwa 25-30 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Empanadas mit Spinat

Knusprige Empanadas gefüllt mit frischem Spinat und aromatischen Gewürzen.

VZ: 30 Minuten
KZ: 60 Minuten
GZ: 90 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

    Für den Teig:

  • 250.0 g Weizenmehl
  • 120.0 ml Wasser
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 TL Salz
  • Für die Füllung:

  • 200.0 g frischer Spinat
  • 1.0 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 TL Kreuzkümmel
  • 0.5 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2.0 EL Olivenöl
  • Zum Bestreichen:

  • 1.0 EL Sojamilch

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Teig aus Mehl, Wasser, Olivenöl, Salz kneten. 30 Min. ruhen.
  2. Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch anbraten.
  3. Spinat, Gewürze zugeben, dünsten.
  4. Teig ausrollen, Kreise ausstechen.
  5. Mit Spinat füllen, verschließen.
  6. Mit Sojamilch bestreichen.
  7. Bei 200°C 25-30 Min. backen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top