Eingelegte Rote Zwiebeln

International

Gesamte Kochzeit: 30 Minuten

Eingelegte Rote Zwiebeln Recipe

Farbenfrohe eingelegte Rote Zwiebeln, ideal als Beilage oder Topping.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 2 große Rote Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • 150 ml Apfelessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Eingelegte Rote Zwiebeln sind das ganze Jahr über eine tolle Wahl, besonders aber im Sommer und Frühling, wenn wir nach frischen, farbenfrohen Zutaten für unsere Gerichte suchen. Sie sind nicht nur ein optischer Hingucker auf jedem Teller, sondern bringen auch mit ihrer leicht süß-säuerlichen Note eine wunderbare Geschmackstiefe in Salate, Tacos, Avocado-Toast oder sogar auf vegane Burger. Außerdem sind sie eine hervorragende Möglichkeit, einfache Gerichte in etwas Besonderes zu verwandeln und deinen Gästen zu zeigen, wie vielfältig und aufregend vegane Küche sein kann. Und das Beste daran? Sie sind super einfach zuzubereiten und können im Kühlschrank aufbewahrt werden, sodass du immer eine schnelle, köstliche Beilage parat hast.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Rote Zwiebeln sind nicht nur wegen ihrer Farbe beliebt, sondern auch für ihren milden, süßlichen Geschmack, der sich ideal zum Einlegen eignet
  • Apfelessig gibt den Zwiebeln die perfekte Balance aus Süße und Säure, während Zucker und Salz dazu beitragen, die Flüssigkeiten der Zwiebeln zu ziehen und sie knackig zu halten
  • Wasser verdünnt die Mischung etwas, damit sie nicht zu scharf wird
  • Schwarze Pfefferkörner und Lorbeerblätter fügen eine aromatische Tiefe hinzu, die das Endprodukt von einfachen eingelegten Zwiebeln zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis machen.

Stelle sicher, dass die Zwiebeln wirklich dünn geschnitten sind, damit sie die Aromen besser aufnehmen können. Das Verhältnis von Essig zu Wasser kann je nach Geschmack angepasst werden – für einen milderen Geschmack einfach mehr Wasser hinzufügen.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  2. In einem mittelgroßen Topf Apfelessig, Wasser, Zucker und Salz zum Kochen bringen.
  3. Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzufügen.
  4. Die Zwiebelringe in die kochende Mischung geben und für etwa eine Minute blanchieren.
  5. Die Hitze ausschalten und die Zwiebeln in der Mischung abkühlen lassen.
  6. Die abgekühlten Zwiebeln in ein sauberes Glasgefäß umfüllen und sicherstellen, dass sie vollständig von der Flüssigkeit bedeckt sind.
  7. Das Glas verschließen und die Zwiebeln mindestens 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, bevor sie serviert werden.

Eingelegte Rote Zwiebeln

Farbenfrohe eingelegte Rote Zwiebeln, ideal als Beilage oder Topping.

VZ: 10 Minuten
KZ: 20 Minuten
GZ: 30 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 2.0 große Rote Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • 150.0 ml Apfelessig
  • 1.0 EL Zucker
  • 1.0 TL Salz
  • 250.0 ml Wasser
  • 1.0 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2.0 Lorbeerblätter

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  2. Essig, Wasser, Zucker, Salz zum Kochen bringen.
  3. Pfeffer, Lorbeer hinzufügen.
  4. Zwiebeln blanchieren, abkühlen lassen.
  5. In Glasgefäß umfüllen, abdecken.
  6. Min. 24 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.
  7. Als Beilage oder Topping servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top