Crumble mit Haferflocken

International

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Crumble mit Haferflocken Recipe

Knuspriger Haferflocken-Crumble mit saisonalen Früchten – ein süßer Genuss!

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 150 g Haferflocken
  • 80 g Vollkornmehl, glutenfrei
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Kokosöl, geschmolzen
  • 600 g saisonale Früchte (z.B. Äpfel, Birnen, Beeren)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Saft einer halben Zitrone

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, die Blätter färben sich bunt und draußen ist es frisch und klar – der perfekte Herbsttag. Genau dann ist mein Haferflocken-Crumble die ideale Wahl, um dich von innen zu wärmen. Aber auch im Sommer, mit einer Kugel veganes Eis serviert, ist er ein absoluter Traum! Dieses vielseitige Dessert passt zu jeder Jahreszeit und zu jedem Anlass

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Haferflocken sind ein wunderbarer Lieferant für Ballaststoffe und halten dich lange satt
  • Das glutenfreie Vollkornmehl macht den Crumble auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit genießbar
  • Kokosblütenzucker ist eine natürliche Süße mit einem niedrigeren glykämischen Index als herkömmlicher Zucker
  • Zimt verleiht nicht nur Aroma, sondern hat auch positive Eigenschaften für den Blutzuckerspiegel
  • Kokosöl ist eine pflanzliche Fettquelle und gibt dem Crumble die perfekte Konsistenz
  • Die saisonalen Früchte sorgen für Natürlichkeit und Frische im Rezept und machen es anpassbar
  • Ahornsirup und Vanilleextrakt runden das süße Geschmackserlebnis ab, während Zitronensaft für die nötige Säure sorgt, um die Süße der Früchte zu balancieren.

Wähle reife, aber feste Früchte, damit sie beim Backen nicht zu Mus werden. Falls du keinen Kokosblütenzucker hast, kannst du auch einen anderen unraffinierten Zucker verwenden. Das Kokosöl sollte geschmolzen sein, damit es sich gut mit den trockenen Zutaten verbindet.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Früchte waschen, ggf. schälen und in Stücke schneiden.
  3. Früchte mit Ahornsirup, Vanilleextrakt und Zitronensaft mischen und in eine Auflaufform geben.
  4. In einer separaten Schüssel Haferflocken, Vollkornmehl, Kokosblütenzucker, Zimt und Salz vermischen.
  5. Geschmolzenes Kokosöl hinzufügen und alles zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
  6. Die Haferflockenmischung gleichmäßig über die Früchte streuen.
  7. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
  8. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Crumble mit Haferflocken

Knuspriger Haferflocken-Crumble mit saisonalen Früchten – ein süßer Genuss!

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 150.0 g Haferflocken
  • 80.0 g Vollkornmehl, glutenfrei
  • 60.0 g Kokosblütenzucker
  • 1.0 TL Zimt
  • 1.0 Prise Salz
  • 120.0 ml Kokosöl, geschmolzen
  • 600.0 g saisonale Früchte (z.B. Äpfel, Birnen, Beeren)
  • 2.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 TL Vanilleextrakt
  • Saft einer halben Zitrone

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Früchte vorbereiten, mischen und in Form geben.
  3. Trockene Zutaten und Öl zu Streuseln verarbeiten.
  4. Streusel über Früchte geben.
  5. 30 Min. backen, bis goldbraun.
  6. Warm servieren, optional mit Eis oder Joghurt.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top