Cremige Pasta mit Pilzen und Spinat

Italienisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Cremige Pasta mit Pilzen und Spinat Recipe

Cremige Pasta mit Pilzen und Spinat, ein himmlisches Hauptgericht, das dich mit pflanzlichem Eiweiß versorgt und einfach zuzubereiten ist.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 350 g Vollkornpasta
  • 200 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 150 g frischer Spinat
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200 ml pflanzliche Sahne (z.B. Haferoder Sojasahne)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frischer Schnittlauch zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Cremige Pasta mit Pilzen und Spinat ist ein vielseitiges Gericht, das sich das ganze Jahr über genießen lässt. Im Frühling und Sommer bringt es mit frischem Spinat und Kräutern Leichtigkeit auf den Teller, während es im Herbst und Winter durch die herzhaften Pilze und die cremige Sauce für wohltuende Wärme sorgt. Es ist perfekt für ein gemütliches Abendessen unter der Woche oder ein besonderes Essen am Wochenende. Egal, ob du Gäste beeindrucken möchtest oder einfach nur eine schnelle, gesunde Mahlzeit für dich selbst suchst – dieses Gericht wird dich nicht enttäuschen. Es ist auch eine hervorragende Wahl für Meal-Prep, da es sich gut aufwärmen lässt und am nächsten Tag sogar noch besser schmeckt.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Vollkornpasta: Vollkornnudeln sind reich an Ballaststoffen und halten dich länger satt
  • Sie sind eine gesündere Alternative zu herkömmlicher Pasta und bieten mehr Nährstoffe
  • Champignons: Pilze sind eine hervorragende Quelle für pflanzliches Eiweiß und enthalten wichtige Vitamine und Mineralstoffe
  • Sie geben dem Gericht einen herzhaften Geschmack
  • Spinat: Frischer Spinat ist reich an Eisen und Vitaminen
  • Er sorgt für eine schöne grüne Farbe und bringt Frische ins Gericht
  • Zwiebel und Knoblauch: Diese beiden Zutaten bilden die aromatische Basis und haben zudem zahlreiche gesundheitliche Vorteile, darunter entzündungshemmende Eigenschaften
  • Pflanzliche Sahne: Haferoder Sojasahne sorgt für die cremige Konsistenz, ohne dass tierische Produkte benötigt werden
  • Olivenöl: Ein gesundes Fett, das dem Gericht Geschmack und eine samtige Textur verleiht
  • Hefeflocken: Diese geben der Sauce einen käsigen Geschmack und sind reich an B-Vitaminen
  • Thymian: Ein aromatisches Kraut, das gut zu Pilzen passt und dem Gericht Tiefe verleiht
  • Salz und Pfeffer: Für die Grundwürze
  • Frischer Schnittlauch: Zum Garnieren und für einen frischen, leichten Geschmack.

Achte darauf, frischen Spinat zu verwenden, um die beste Textur und den besten Geschmack zu erzielen. Die pflanzliche Sahne kann je nach Verfügbarkeit durch andere Sorten wie Mandel- oder Cashewsahne ersetzt werden.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Koche die Vollkornpasta nach Packungsanweisung in Salzwasser, bis sie al dente ist.
  2. Während die Pasta kocht, erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze.
  3. Füge die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie an, bis sie glasig sind.
  4. Gib die Champignons in die Pfanne und brate sie, bis sie weich sind und etwas Flüssigkeit abgegeben haben.
  5. Füge den frischen Spinat hinzu und koche ihn, bis er zusammengefallen ist.
  6. Gieße die pflanzliche Sahne in die Pfanne und rühre die Hefeflocken und den getrockneten Thymian ein.
  7. Lasse die Sauce leicht köcheln, bis sie eingedickt ist. Schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab.
  8. Mische die gekochte Pasta unter die Sauce und rühre gut um, bis alles gleichmäßig verteilt ist.
  9. Serviere die Pasta heiß und garniere sie mit frischem Schnittlauch.

Cremige Pasta mit Pilzen und Spinat

Cremige Pasta mit Pilzen und Spinat, ein himmlisches Hauptgericht, das dich mit pflanzlichem Eiweiß versorgt und einfach zuzubereiten ist.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 350.0 g Vollkornpasta
  • 200.0 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 150.0 g frischer Spinat
  • 1.0 Zwiebel, fein gehackt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 200.0 ml pflanzliche Sahne (z.B. Haferoder Sojasahne)
  • 1.0 EL Olivenöl
  • 2.0 EL Hefeflocken
  • 1.0 TL getrockneter Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frischer Schnittlauch zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pasta nach Packungsanweisung kochen.
  2. Olivenöl in Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  4. Champignons hinzufügen, weich kochen.
  5. Spinat hinzufügen, zusammenfallen lassen.
  6. Pflanzliche Sahne, Hefeflocken, Thymian einrühren.
  7. Sauce köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Pasta unterrühren, gut mischen.
  9. Heiß servieren, mit Schnittlauch garnieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top