Champignon Cremesuppe

Europäisch

Gesamte Kochzeit: 45 Minuten

Champignon Cremesuppe Recipe

Cremige Champignon Suppe, ideal für kühle Tage, vegan und voller Geschmack.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 600 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 EL Tamari (oder glutenfreie Sojasauce)
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Frische Petersilie, zum Garnieren

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Stell dir vor, es ist ein grauer, regnerischer Tag und du suchst nach etwas, das dein Herz erwärmt und deinen Körper nährt. Unsere vegane Champignon Cremesuppe ist die perfekte Wahl für solche Tage. Sie ist nicht nur in den kühleren Monaten ein wahrer Genuss, sondern auch ein Highlight an einem lauen Sommerabend, wenn du nach einem leichten, aber sättigenden Abendessen suchst. Diese Suppe ist ein wunderbares Gericht für ein gemütliches Beisammensein mit Freunden oder einen entspannten Familienabend. Das Beste daran? Sie ist schnell und einfach zuzubereiten und lässt sich hervorragend vorbereiten, sodass du mehr Zeit mit deinen Liebsten verbringen kannst.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Champignons sind reich an Vitaminen und Mineralien und geben der Suppe eine wunderbare Tiefe und Umami
  • Olivenöl wird für das Anbraten verwendet, da es gesunde Fette enthält
  • Zwiebeln und Knoblauch bilden die aromatische Basis der Suppe
  • Die Gemüsebrühe sorgt für die nötige Flüssigkeit und intensiviert den Geschmack
  • Kokosmilch verleiht der Suppe ihre cremige Konsistenz, ohne tierische Produkte zu verwenden
  • Tamari (oder glutenfreie Sojasauce) fügt eine salzige Note hinzu und macht die Suppe zugleich glutenfrei
  • Thymian rundet mit seinem aromatischen Geschmack die Suppe ab
  • Petersilie wird als frische, farbige Garnierung verwendet.

Achte darauf, die Champignons gründlich zu reinigen, bevor du sie schneidest. Die Kokosmilch kann je nach Vorliebe durch andere pflanzliche Milchsorten ersetzt werden. Tamari sorgt für eine glutenfreie Option, aber du kannst auch normale Sojasauce verwenden, wenn Gluten kein Problem darstellt.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Champignons hinzugeben und so lange braten, bis sie ihre Flüssigkeit verloren haben.
  4. Mit Tamari ablöschen.
  5. Gemüsebrühe und Kokosmilch hinzufügen und zum Kochen bringen.
  6. Thymian einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Suppe bei niedriger Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  8. Mit einem Stabmixer oder in einem Standmixer pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  9. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie garnieren.

Champignon Cremesuppe

Cremige Champignon Suppe, ideal für kühle Tage, vegan und voller Geschmack.

VZ: 15 Minuten
KZ: 30 Minuten
GZ: 45 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 600.0 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2.0 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1.0 Liter Gemüsebrühe
  • 200.0 ml Kokosmilch
  • 2.0 EL Tamari (oder glutenfreie Sojasauce)
  • 1.0 TL Thymian, getrocknet
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Frische Petersilie, zum Garnieren

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Olivenöl erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch anbraten.
  3. Champignons hinzufügen, braten.
  4. Mit Tamari ablöschen.
  5. Brühe, Kokosmilch hinzufügen, kochen.
  6. Thymian, Salz, Pfeffer hinzufügen.
  7. 20 Min. köcheln.
  8. Pürieren.
  9. Mit Petersilie garnieren. Servieren.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top