Brokkolisalat

International

Gesamte Kochzeit: 25 Minuten

Brokkolisalat Recipe

Knackiger Brokkolisalat mit cremigem Dressing, ideal für jede Jahreszeit.

Zutaten für 4 Portionen

ansehen

  • 1 großer Kopf Brokkoli, in kleine Röschen geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 75 g getrocknete Cranberries
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • Für das Dressing:

  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!
zum Kurzrezept springen

Unser Brokkolisalat ist ein echter Alleskönner und passt zu so vielen Anlässen! Ob als frische Beilage beim Grillen im Sommer, als gesunder Mittagsnack im Büro oder als farbenfroher Beitrag auf dem Buffet bei einer Party – dieser Salat kommt immer gut an. Besonders in den wärmeren Monaten, wenn wir nach leichten, aber nährstoffreichen Mahlzeiten suchen, ist er die perfekte Wahl. Aber auch im Winter, wenn der Körper nach Vitaminen verlangt, bietet der Salat eine willkommene Abwechslung zu schweren Speisen. Kurz gesagt, dieser Brokkolisalat ist für jede Jahreszeit und jeden Anlass eine gute Wahl.

Schauen wir uns nun genauer an, was sich in diesem Rezept verbirgt.

  • Brokkoli ist nicht nur für seinen hohen Gehalt an Vitaminen C und K bekannt, sondern auch für seine krebsvorbeugenden Eigenschaften
  • Rote Zwiebeln fügen eine leichte Schärfe hinzu und sind reich an Antioxidantien
  • Getrocknete Cranberries bringen eine natürliche Süße und Farbtupfer in den Salat, während Sonnenblumenkerne für den knackigen Biss sorgen und eine gute Quelle für Vitamin E und Magnesium sind
  • Das Dressing aus Apfelessig, Olivenöl, Ahornsirup und Senf rundet den Salat mit einer süß-sauren Note ab und macht ihn unwiderstehlich.

Für eine extra Portion Protein kannst du gerne gekochte Kichererbsen oder gehackten Tofu hinzufügen. Wenn du den Salat nussiger magst, probiere gehackte Walnüsse oder Mandeln statt Sonnenblumenkerne.

Zeit, die Kochmützen aufzusetzen und loszulegen!

  1. Brokkoliröschen in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser etwa 2 Minuten blanchieren, dann kalt abschrecken.
  2. Rote Zwiebel, getrocknete Cranberries und Sonnenblumenkerne in eine große Salatschüssel geben.
  3. Für das Dressing Apfelessig, Olivenöl, Ahornsirup und Senf in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Dressing über die Salatzutaten geben und alles gut vermischen.
  5. Den Salat vor dem Servieren mindestens 10 Minuten ziehen lassen, damit die Aromen sich entfalten können.

Brokkolisalat

Knackiger Brokkolisalat mit cremigem Dressing, ideal für jede Jahreszeit.

VZ: 10 Minuten
KZ: 15 Minuten
GZ: 25 Minuten

Portionen

4

Zutaten für 4 Portionen

  • 1.0 großer Kopf Brokkoli, in kleine Röschen geschnitten
  • 1.0 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 75.0 g getrocknete Cranberries
  • 50.0 g Sonnenblumenkerne
  • Für das Dressing:

  • 3.0 EL Apfelessig
  • 2.0 EL Olivenöl
  • 1.0 EL Ahornsirup
  • 1.0 TL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

kopieren

Kopiert!

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Brokkoli blanchieren, abschrecken.
  2. Zwiebel, Cranberries, Sonnenblumenkerne in Schüssel geben.
  3. Dressing aus Essig, Öl, Sirup, Senf anrühren, würzen.
  4. Dressing über Salat geben, mischen.
  5. 10 Min. ziehen lassen.
Vielen Dank für die Abstimmung!
Scroll to Top